Party-Cracker vegan

Alle lieben Party-Cracker. Hier das einfache Rezept zum Selbermachen !

Party-Cracker vegan

Bewertung: Ø 3,9 (107 Stimmen)

Zutaten für 100 Portionen

255 g Mehl
35 ml Olivenöl
5 g Salz
0.5 EL Trockenhefe
125 ml Wasser
0.5 EL Zucker
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Alle Zutaten gut miteinander vermischen und zu einen Teig zusammenfügen. Diesen Teig nun für 60 Minuten an einem warmen Platz ruhen lassen.
  2. Nach 60 Minuten den Teig in 2 Hälften teilen. Ein Backpapier auf Blechgrösse zuschneiden und darauf die erste Hälfte des Teiges dünn auswallen. Mit dem Messer ca. 3x3 cm kleine Vierecke schneiden und mit der Gabel einstechen, damit die Cracker während dem Backen nicht Blasen werfen.
  3. Mit Salz bestreuen und mit dem Nudelholz über den Teig rollen, damit das Salz besser an den Cracker haften bleibt.
  4. Bei 180 Grad für ungefähr 15-20 Minuten goldbraun backen. Mit der zweiten Hälfte wird genau gleich vorgegangen.

Tipps zum Rezept

Anstelle des Salzes, kann man beliebig verschiedene Gewürze wie Knoblauchpulver, Curry, Paprikapulver usw. verwenden.

ÄHNLICHE REZEPTE

Laugenbrezel

Laugenbrezel

Laugenbrezeln sind ein geniales Gebäck. Man kann die Laugenbrezeln auch sehr einfach selber machen.

Oliven-Chili-Cracker

Oliven-Chili-Cracker

Ein selbstgemachtes Gebäckrezept, dass scharf abgeschmeckt ist und mit diversen, cremigen Dips serviert werden kann.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE
PASSENDE ARTIKEL