Pissaladiere

Die Pissaladière mit Zwiebeln und schwarzen Oliven ist eine provenzalische Spezialität und passt im Sommer sehr gut zu einem kalten Glas Rosé.

Pissaladiere

Bewertung: Ø 3,9 (124 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

4 EL Olivenöl
100 g schwarze Oliven
6 zw Thymian
1 kg Zwiebeln

Zutaten Teig

350 g gesiebtes Mehl
2 EL Olivenöl
1 TL Salz
1 Stk Würfel frische Hefe, nur die Hälfte nehmen
Portionen
Einkaufsliste

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Zubereitung des Teiges: für diese leckeren, französische Pissaladière wird zuerst das Mehl in eine Schüssel gesiebt und in die Mitte eine Mulde gedrückt. Die Hefe wird zerbröseln, mit 180 ml lauwarmem Wasser verrührt und mit Salz und Öl zum Mehl gegeben. Alles wird kräftig durchgeknetet, bis ein glatter geschmeidiger Teig entsteht. Der Hefeteig sollte nun an einem warmen Ort ca. 1 Stunde gehen.
  2. Für den Belag der Pissaladière werden die Zwiebeln in feine Streifen geschnitten. Das Öl wird in einem Topf erhitzt und die Zwiebeln darin bei mittlerer Hitze 30 Minuten goldbraun gedünstet. Die Zwiebeln werden dann mit Salz und Pfeffer gewürzt. Sind die Zwiebeln abgekühlt, werden die Thymianblätter von den Stielen gezupft und gehackt. Danach werden sie mit den Zwiebeln vermischt.
  3. Der Pizzastein wird auf den Backofenboden gelegt und der Backofen bei 250 Grad eine Stunde vorgeheizt.
  4. Die schwarzen Oliven werden in dünnen Scheiben geschnitten und zur Seite gestellt. Der Hefeteig wird auf der bemehlten Arbeitsplatte gut durchgeknetet und in vier Stücke zerteilt. Jedes Teigstück wird 2–3 mm dünn ausgerollt, mehrfach mit einer Gabel eingestochen und mit etwas Olivenöl eingepinselt. Die Zwiebelmasse wird auf den Fladen verteilt, dabei sollte man einen kleinen Rand lassen.
  5. Die Hefefladen werden nacheinander im Ofen auf dem Pizzastein in 4–6 Minuten knusprig gebacken. Danach werden die Fladen herausgenommen, mit den Olivenscheiben belegt und sofort serviert.

ÄHNLICHE REZEPTE

Französische Auberginen

Französische Auberginen

Französische Auberginen schmecken besonders gut. Dieses Rezept ist etwas für Feinschmecker.

Herbsttopf nach Elsässicher Art

Herbsttopf nach Elsässicher Art

Der herbstliche Salat aus gesundem Kohl, Wurst und Käse nach elsässischer Art. Das schnelle Kohl-Salat Rezept zum einfach nachmachen.

Eierkuchen provencale

Eierkuchen provencale

Das traditionelle, französische Eierkuchenrezept, dass als leichtes Zmittag oder auch als Brunch serviert werden kann.

Elsässer Baeckeoffe

Elsässer Baeckeoffe

Aus dem Ofen direkt ins Herz. Wir geniessen die Küche Frankreichs auf unserem Teller mit diesem tollen Rezept.

Französischer Toast

Französischer Toast

Eine Süsspeise aus dem schönen Frankreich. Schnell und einfach mit diesem Rezept gemacht.

Boeuf bourguignon

Boeuf bourguignon

Eines der traditionellsten Familiengerichte Frankreichs. Ein Schmorbraten mit Burgunder Wein, verfeinert mit Kräuter der Provance.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE
PASSENDE ARTIKEL