Coq au vin

Coq au vin ist ein klassisches Gericht der französischen Küche. Es ist ein deftiger Eintopf aus frischen Champignons, Ruebli und einer Poularde.

Coq au vin

Bewertung: Ø 3,8 (309 Stimmen)

Zutaten für 5 Portionen

2 EL Butter
300 g Champignons
2 Stk Knoblauchzehen
1 Bund Liebstöckel
1 Stk Lorbeerblatt
2 EL Mehl
1 EL Olivenöl
1.5 kg Poularde
1 Pa Rosmarinzweige
1 l Rotwein, trocken
3 Stk Ruebli
1 Prise Salz
4 Stk Schalotten
1 EL Speisestärke
2 EL Tomatenmark
4 Schuss Weinbrand
1 Prise Zucker
Portionen
Einkaufsliste

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Für das Coq au vin die Poularde waschen, trocken tupfen und in 8 Teile zerlegen. Mit dem Mehl und Salz in eine Tüte geben, diese verschliessen und gut schütteln.
  2. Butter und Olivenöl in einer grossen Schmorpfanne bei mittlerer Hitze zerlassen. Anschliessend die bemehlten Poulardenteile darin von beiden Seiten goldbraun anbraten. Das Fleisch herausnehmen und beiseite stellen.
  3. Die Schalotten würfeln, die Champignons putzen, die Ruebli waschen und in Scheiben schneiden. Danach brät man das Gemüse in der Pfanne an und gibt das Fleisch dazu. Den Topf von der Kochplatte nehmen.
  4. Den Weinbrand in einem kleinen Topf erwärmen, in einer Keller anzünden und über die Zutaten geben. Wenn die Flammen erlochen sind, gibt man das Tomatenmark, das Lorbeerblatt sowie den Liebstöckl hinzu. Den Knoblauch hackt man fein und gibt ihn mit einer Prise Zucker zum Eintopf. Das Ganze füllt man mit dem Rotwein auf und lässt alles kurz aufkochen. Danach gibt man einen Deckel auf die Pfanne und lässt den Coq au vin für etwa 40 Minuten bei reduzierter Hitze schmoren. Das Fleisch ist fertig, wenn es zart ist.
  5. Das Fleisch und das Gemüse herausnehmen und warmhalten. Die Lorbeerblätter und den Liebstöckl entfernen. Die Sauce mit Speisestärke oder Saucenbinden verrühren und aufkochen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Tipps zum Rezept

Die fertige Coq au vin serviert man am besten im Topf oder in der Pfanne mit frischen Rosmarinzweigen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Französische Auberginen

Französische Auberginen

Französische Auberginen schmecken besonders gut. Dieses Rezept ist etwas für Feinschmecker.

Herbsttopf nach Elsässicher Art

Herbsttopf nach Elsässicher Art

Der herbstliche Salat aus gesundem Kohl, Wurst und Käse nach elsässischer Art. Das schnelle Kohl-Salat Rezept zum einfach nachmachen.

Eierkuchen provencale

Eierkuchen provencale

Das traditionelle, französische Eierkuchenrezept, dass als leichtes Zmittag oder auch als Brunch serviert werden kann.

Französischer Toast

Französischer Toast

Eine Süsspeise aus dem schönen Frankreich. Schnell und einfach mit diesem Rezept gemacht.

Boeuf bourguignon

Boeuf bourguignon

Eines der traditionellsten Familiengerichte Frankreichs. Ein Schmorbraten mit Burgunder Wein, verfeinert mit Kräuter der Provance.

Elsässer Baeckeoffe

Elsässer Baeckeoffe

Aus dem Ofen direkt ins Herz. Wir geniessen die Küche Frankreichs auf unserem Teller mit diesem tollen Rezept.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE
PASSENDE ARTIKEL