Cassoulet

Das ursprünglich aus dem Süden Frankreichs kommende Cassoulet ist ein Eintopf aus Fleisch, Bohnen und Gemüse.

Cassoulet

Bewertung: Ø 3,8 (63 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

800 g Bohnen
100 g Champignons
100 g Charlottenzwiebel
150 g Frühstücksspeck
1 Stk Knoblauchzehe
2 Stk Lorbeerblatt
1 EL Mehl
2 EL Öl für die Pfanne
1 Bund Petersilie, gehackt
1 Prise Pfeffer
250 ml Rotwein
2 Stk Ruebli
1 Prise Salz
400 g Schweineschulter
150 g Tomatenmark
Portionen
Einkaufsliste

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Zunächst wird der Speck, das Fleisch, das Gemüse und die Zwiebel in Würfel geschnitten.
  2. Zwiebel, Speck und Fleisch werden in einer großen Kasserolle bei hoher Hitze angebraten, bis die Zwiebelstücke glasig sind und Fleisch und Speck etwas Farbe angenommen haben. Wenn der verwendete Speck sehr mager ist, sollte die Pfanne zuvor mit etwas Öl eingefettet werden.
  3. Nun Ruebli und Champignons zufügen, mit Salz und Pfeffer würzen und mit Wein ablöschen.
  4. Solange auf kleiner Flamme köcheln, bis das Fleisch bissfest ist. Dies dauert ungefähr 30 bis 40 Minuten. Bei Bedarf immer wieder etwas Wasser zufügen.
  5. Erst jetzt wird der gehackte Knoblauch und die Lorbeerblätter zugefügt. Tomatenmark unterheben.
  6. Sobald die Sauce etwas sämig eingekocht ist, werden die Bohnen zugegeben. Sollte die Sauce zu wenig dick werden, kann mit etwas Mehl die Konsistenz verändert werden. Achtung nach der Zugabe der Bohnen sollte öfters umgerührt werden.
  7. Beim Anrichten das Cassoulet mit gehackter Petersilie bestreuen.

Tipps zum Rezept

Der französische Eintopf kann mit ganz einfachen Handgriffen verändert werden. Für Wurstliebhaber kann entweder statt dem Schweinefleisch geschnittene Wurst verwendet werden oder gekochte Würsteln und gebratene Speckstreifen als zusätzlicher Hungerstiller gereicht werden.

Wer lieber Hühnerfleisch statt Schweinefleisch isst, kann dies ebenfalls austauschen. Gerne werden auch gegrillte Hühnerkeulen als Beilage verwendet. Das fleischlose Cassoulet verwendet statt dem Fleisch Tofu. Als grundsätzliche Beilage empfehlen sich in Salzwasser gekochte Erdäpfel (=Kartoffeln).

ÄHNLICHE REZEPTE

Französische Auberginen

Französische Auberginen

Französische Auberginen schmecken besonders gut. Dieses Rezept ist etwas für Feinschmecker.

Herbsttopf nach Elsässicher Art

Herbsttopf nach Elsässicher Art

Der herbstliche Salat aus gesundem Kohl, Wurst und Käse nach elsässischer Art. Das schnelle Kohl-Salat Rezept zum einfach nachmachen.

Eierkuchen provencale

Eierkuchen provencale

Das traditionelle, französische Eierkuchenrezept, dass als leichtes Zmittag oder auch als Brunch serviert werden kann.

Französischer Toast

Französischer Toast

Eine Süsspeise aus dem schönen Frankreich. Schnell und einfach mit diesem Rezept gemacht.

Elsässer Baeckeoffe

Elsässer Baeckeoffe

Aus dem Ofen direkt ins Herz. Wir geniessen die Küche Frankreichs auf unserem Teller mit diesem tollen Rezept.

Boeuf bourguignon

Boeuf bourguignon

Eines der traditionellsten Familiengerichte Frankreichs. Ein Schmorbraten mit Burgunder Wein, verfeinert mit Kräuter der Provance.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE
PASSENDE ARTIKEL