Räucherfischmousse

Dieses Mousse ist eine köstliche, kalte Vorspeise, die jeden Feinschmecker überzeugen wird.

Räucherfischmousse
20 Minuten

Bewertung: Ø 5,0 (23 Stimmen)

Zutaten für 3 Portionen

1 Prise Cayennepfeffer
3 EL Creme fraiche
250 g Forellenfilets, geräuchert
1 EL gehackter Dill
2 Bl Gelatine, weiss, kalt eingeweicht, ausgedrückt
1 TL Meerrettich
1 Prise Salz
100 g Schlagrahm, steif geschlagen
2 TL Zitronenabrieb
2 TL Zitronensaft
Portionen
Einkaufsliste

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Die Forellenfilets mit dem Zitronensaft und dem Zitronenabrieb, dem Meerrettich und der Creme fraiche mit dem Stabmixer gemeinsam fein pürieren. Danach die Gelatine einrühren.
  2. Den steifen Schlagrahm vorsichtig unter die Masse heben und danach den Dill einrühren.
  3. Die Masse in kleine Schüsseln einstreichen und 3 Stunden in den Kühlschrank kalt stellen.
  4. Vor dem Servieren die Schüsseln jeweils auf ein Teller stürzen und nach Belieben garnieren.

ÄHNLICHE REZEPTE

Dürüm

Dürüm

Dürüm ist eine türkische Spezialität und einfach ein Renner bei Ihrer Party. Ihre Gäste werden von diesem Rezept begeistert sein.

Lachs-Röllchen

Lachs-Röllchen

Leichte Lachs-Röllchen die schnell zubereitet sind und super zum Apero serviert werden können. Das einfache Rezept mit Pfiff.

Karamellisierte Zwiebeln

Karamellisierte Zwiebeln

Karamellisierte Zwiebeln verbinden verschiedene Geschmacksnoten miteinander. Das Rezept zeigt, wie dies optimal gelingt

Toast mit Avocado

Toast mit Avocado

Dieser mit Avocado belegte Toast ist eine frische und würzige Vorspeise die Sie Ihren Gästen servieren können. Ein schnelles und einfaches Rezept!

Salbeiküchlein

Salbeiküchlein

Salbeiküchlein sind ein traditionelles Gericht aus Salbeiblättern, die in einem Teig in Öl gebacken werden. Das Rezept eignet sich als Apéro.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE