Sabayone

Sabayone als Nachtisch schmeckt einfach traumhaft. Dieses Rezept ist super einfach und schnell zubereitet.

Sabayone

Bewertung: Ø 4,1 (443 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

7 Stk Eigelb
125 ml Wein, Marsala
4 EL Zucker
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Einen grossen Topf mit Wasser auf den Herd stellen. Das Wasser erhitzen aber nicht kochen lassen. Eine passende Metallschüssel über das Wasserbad stellen und mit der Schüssel abschliessen, damit der heisse Dampf nicht ausweichen kann und das Eigelb mit Zucker darin schaumig schlagen.
  2. Darauf achten, dass das Wasser nicht kocht. Den Marsala während des Schlagens vorsichtig unterrühren. Solange mit dem Schneebesen weiterschlagen, bis die Konsistenz cremig ist.

Tipps zum Rezept

Sabayone wird gerne mit Eiscreme serviert.

ÄHNLICHE REZEPTE

Fruchtige Himbeercreme

Fruchtige Himbeercreme

Mit diesem Rezept Rezept zaubern Sie ein fruchtiges, cremiges Dessert. Die fruchtige Himbeercreme schmeckt einfach köstlich.

Aprikosencreme

Aprikosencreme

Ein tolles Dessert ist diese köstliche Aprikosencreme. Das schnell zubereitete Rezept ist sehr empfehlenswert.

Macarons

Macarons

Die tollen Macarons sehen nicht nur traumhaft aus, sondern schmecken auch so. Sie werden von dem traditionellen Rezept begeistert sein.

Zitronen-Cupcakes

Zitronen-Cupcakes

Die fruchtigen Zitronen Cupcakes zaubern Sie mit dem folgenden Rezept auf den Tisch für Ihre Familie und Gäste. Sie werden dahin schmelzen.

Meringue mit Himbeeren

Meringue mit Himbeeren

Dieses Rezept aus Bern ist ein echter Klassiker. Meringue mit Himbeeren sollten Sie mal probieren.

Griessköpfli mit Vanille

Griessköpfli mit Vanille

Ein leichtes und köstliches Dessert stellt dieses Rezept für Griessköpfli dar - für einen gelungenen Abschluss eines Menüs.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE