Sabayone

Sabayone als Nachtisch schmeckt einfach traumhaft. Dieses Rezept ist super einfach und schnell zubereitet.

Sabayone

Bewertung: Ø 3,8 (137 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

7 Stk Eigelb
125 ml Wein, Marsala
4 EL Zucker
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Eine Schüssel ins heiße Wasserbad stellen und Eigelb mit Zucker darin schaumig schlagen.
  2. Wasser darf jedoch nicht kochen. Marsala während des Schlagens vorsichtig unterrühren. Solange mit dem Schneebesen weiterschlagen, bis die Konsistenz cremig ist.

Tipps zum Rezept

Sabayone wird gerne mit Eiscreme serviert.

ÄHNLICHE REZEPTE

Öpfelchüechli

Öpfelchüechli

Als Dessert oder kleine Zwischenmahlzeit sind die herrlich, fruchtigen Öpfelchüechli unwiderstehlich. Ein verführerisch, köstliches Rezept.

Zitronen-Cupcakes

Zitronen-Cupcakes

Die fruchtigen Zitronen Cupcakes zaubern Sie mit dem folgenden Rezept auf den Tisch für Ihre Familie und Gäste. Sie werden dahin schmelzen.

Fotzelschnitten

Fotzelschnitten

Fotzelschnitten sind leicht bekömmlich und im Nu zubereitet. Dieses Rezept hat für jeden Geschmack etwas zu bieten.

Raffaello

Raffaello

Raffaello sind leichte Kugeln, die süss und himmlisch gut schmecken. Mit diesem Rezept begeistern Sie alle Naschkatzen.

Erdbeermousse

Erdbeermousse

Erdbeermousse sieht nicht nur toll aus, sondern schmeckt auch verführerisch gut. Mit diesem Rezept zaubern Sie ein leichtes und köstliches Dessert.

Griessköpfli mit Vanille

Griessköpfli mit Vanille

Ein leichtes und köstliches Dessert stellt dieses Rezept für Griessköpfli dar - für einen gelungenen Abschluss eines Menüs.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE