Macarons

Die tollen Macarons sehen nicht nur traumhaft aus, sondern schmecken auch so. Sie werden von dem traditionellen Rezept begeistert sein.

Macarons
150 Minuten

Bewertung: Ø 4,0 (154 Stimmen)

Zubereitung

  1. Für die Macarons das Eiweiss, Zucker und Vanillezucker steif schlagen. Danach Mandeln und Kakaopulver unterheben.
  2. Masse in einen Spritzsack füllen mit einer Lochtülle (Grösse 4). Tupfen auf ein mit Backpapier belegtes Blech spritzen und im vorgeheizten Backofen bei 75°C etwa 2 Stunden trocknen. Dabei kann man einen Kochlöffelstiel einklemmen, damit der Backofen einen Spalt offen bleibt.
  3. Für die Fülle Butter und Zucker cremig rühren. Nach und nach Eigelb einmischen und gut verrühren. Kuvertüre im Wasserbad schmelzen und Limettensaft und -schale in die Creme einrühren.
  4. Macarons mit der Schoko - Limettencreme füllen.

Tipps zum Rezept

Für mehr Schoko in der Creme einfach statt der Vollmilch Kuvertüre, dunkle Kuvertüre mit einem höheren Kakaoanteil verwenden.

ÄHNLICHE REZEPTE

Aprikosencreme

Aprikosencreme

Ein tolles Dessert ist diese köstliche Aprikosencreme. Das schnell zubereitete Rezept ist sehr empfehlenswert.

Raffaello

Raffaello

Raffaello sind leichte Kugeln, die süss und himmlisch gut schmecken. Mit diesem Rezept begeistern Sie alle Naschkatzen.

Fotzelschnitten

Fotzelschnitten

Fotzelschnitten sind leicht bekömmlich und im Nu zubereitet. Dieses Rezept hat für jeden Geschmack etwas zu bieten.

Griessköpfli mit Vanille

Griessköpfli mit Vanille

Ein leichtes und köstliches Dessert stellt dieses Rezept für Griessköpfli dar - für einen gelungenen Abschluss eines Menüs.

Schoko-Cupcakes

Schoko-Cupcakes

Lecker, cremig, süß - so schmecken die himmlischen Schoko-Cupcakes, die Ihnen mit diesem Rezept garantiert gelingen.

Apfelwähe

Apfelwähe

Ein himmlisches Dessert bereiten Sie mit diesem Rezept leicht zu. Die zarte Apfelwähe wird Ihnen auf der Zunge zergehen.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE