Saftiger Russenzopf

Mit diesem Rezept lässt sich ein klassischer Russenzopf einfach zubereiten.

Saftiger Russenzopf
120 Minuten

Bewertung: Ø 4,1 (28 Stimmen)

Zutaten für 8 Portionen

40 g Butter
0.3 Wf Hefe, zerbröckelt
50 ml Milch
4 EL Puderzucker
0.5 TL Salz
2 EL Wasser
250 g Weissmehl
3 EL Zucker

Zutaten Für die Füllung

20 g Butter
1 Stk Ei
100 g Haselnüsse, gemahlen
50 g Rosinen
50 g Zucker
Portionen
Einkaufsliste

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Für den Teig rühren Sie die Hefe mit 1 TL Zucker flüssig. Mischen Sie Mehl, Salz und den restlichen Zucker in einer Schüssel.
  2. Erwärmen Sie die Milch und schmelzen darin die Butter. Verrühren Sie das Ei darin und geben das Gemisch mit der Hefe zum Mehl. Kneten Sie das Ganze zu einem feinen Teig und lassen ihn bei Zimmertemperatur zugedeckt 1 Stunde aufgehen.
  3. Für die Füllung rühren Sie Butter, Zucker und Ei schaumig. Geben Sie die Haselnüsse und Sultaninen bei.
  4. Wallen Sie den Teig auf 40x45 Zentimeter aus und streichen die Füllung drauf. Rollen Sie den Teig auf.
  5. Mit einem scharfen Messer schneiden Sie die Rolle der Länge nach ganz durch. Umschlingen Sie dann beide Teile, mit den Schnittflächen nach oben.
  6. Legen Sie den Zopf auf ein mit Backpapier belegtes Blech und backen ihn in der Mitte des auf 200 Grad vorgeheizten Ofens 30-40 Minuten.
  7. Für die Glasur verrühren Sie Puderzucker mit Wasser und bestreichen den noch heissen Zopf damit.

ÄHNLICHE REZEPTE

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE