Sauerkraut Schaffhauser Art

Das Rezept für ein Sauerkraut Schaffhauser Art ist ein Schweizer Gemüsegericht mit Wacholderbeeren und Kümmelwürste.

Sauerkraut Schaffhauser Art

Bewertung: Ø 3,6 (75 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

200 ml Fleischbouillon
1 EL Kümmel
1 kg Sauerkraut ungekocht
4 Stk Schaffhauser Kümmelwürste
2 EL Schweinefett
1 EL Stärkemehl
1 EL Wacholderbeeren
1 Schuss Wasser
3 Stk Zwiebel mittelgross
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Die Zwiebeln werden geschält und klein geschnitten. Das Fett wird in einem Topf leicht erhitzt und das Mehl und die Zwiebeln darin leicht angedämpft. Sauerkraut wird dazugegeben und einige Minuten unter Rühren gedünstet. Die Wacholderbeeren und Kümmel werden untergemischt und mit der Fleischbouillon abgelöscht. Der Topf wird zugedeckt und das Sauerkraut wird eine Stunde gekocht.
  2. Ab und zu wird das Sauerkraut umgerührt und wenig Bouillon nachgeleert.
  3. Danach werden die Würste aufgelegt und ca. eine halbe Stunde heiss werden gelassen. Zum Schluss ein wenig Wasser ins Sauerkraut hineingerührt und serviert.

ÄHNLICHE REZEPTE

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE
PASSENDE ARTIKEL