Schmackhafter Fastenzeit-Kuchen

Schmackhafter Fastenzeit-Kuchen, ist das nicht toll ? Dieses Rezept wird ohne Butter, ohne Eier, ohne Zeitaufwand zubereitet und schmeckt dennoch himmlisch !

Schmackhafter Fastenzeit-Kuchen

Bewertung: Ø 4,1 (83 Stimmen)

Zubereitung

  1. zuerst das Mehl mit Backpulver, Salz, Vanillezucker, Zucker in einer Schüssel vermengen.
  2. Das Öl auch dazu giessen und die Masse gut vermischen. Zum Schluss noch das kohlensäurehaltige Wasser schluckweise hineingeben, alles gut verrühren und ca. 2 Minuten ruhen lassen.
  3. Ein Backblech mit Öl bepinseln und bemehlen, dann die Hälfte der Masse einfüllen, glattstreichen.
  4. Die andere Hälfte mit dem Kakaopulver vermischen und über die erste Hälfte giessen, wieder glattstreichen. Zum Schluss die grobgehackten Baumnüsse über die ganze Fläche verteilen und den Kuchen für ca. 25 Minuten bei 180 Grad schön backen. Zahnstochertest machen. Erst anschneiden, wenn er kalt ist.

Tipps zum Rezept

Es können anstatt der Baumnüsse auch grobgehackte Erdnüsse verwendet werden. Nach Belieben können auch Haferflocken und zuckerfreie Schokostücke in den Teig vor dem Backen hinzugefügt werden.

ÄHNLICHE REZEPTE

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE