Schweinebraten mit Kruste

Das deftige Hauptspeisenrezept als Schweinebraten mit knuspriger Kruste, wird mit der selbstgemachten Bratensauce serviert.

Schweinebraten mit Kruste

Bewertung: Ø 4,0 (225 Stimmen)

Zutaten für 8 Portionen

1 Fl Bier
270 ml Bouillon, Gemüse
2 Stk Gewürznelken
5 Stk Knoblauchzehen
2 Stg Lauch
1 Stk Lorbeerblatt
3 EL Öl
1 TL Pfefferkörner
1 TL Rosmarin
5 Stk Rüebli
1 Prise Salz
1.5 kg Schweineschulter Braten mit Schwarte
Portionen
Einkaufsliste

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Zuerst die Schwarte mit einem Messer kreuzweise einritzen. Dann die frischen Knoblauchzehen schälen, halbieren und zusammen mit dem Salz, Pfefferkörner und Nelken im Mörser fein zerreiben. Dann erst das Öl und Rosmarin untermischen.
  2. Nun das Schweinefleisch gründlich von allen Seiten mit der Gewürzmischung einreiben.
  3. Anschliessend einen Bräter mit 100 ml Salzwasser füllen. Dann den Schweinebraten zusammen mit der Schwarte hineinlegen und bei 225 Grad (Umluft 200 Grad) im Backofen ca. 20 Minuten garen. Danach das Fleisch wenden und mit der Schwarte nach oben für weitere ca. 15 Minuten garen.
  4. Unterdessen die Rüebli schälen und in Scheiben schneiden. Diese zusammen mit dem Lorbeerblatt in den Bräter zum Fleisch geben.
  5. Währenddessen die Bouillon in einem grossen Topf aufkochen lassen.
  6. Dann den Braten mit etwas Bier übergiessen und für weitere ca. 45 Minuten garen lassen. Dabei immer wieder portionsweise das Bier nachgiessen.
  7. Währenddessen den frischen Lauch putzen, rüsten, in dicke Scheiben schneiden und mit in den Bräter geben. Die Hitze vom Backofen auf 175°C (Umluft 155°C) reduzieren. Mit der Bouillon auffüllen.
  8. Nun denn Braten eine Stufe weiter oben im Backofen stellen und für ca. 50 Minuten weiter schmoren lassen. Dabei regelmässig mit der Bratflüssigkeit übergiessen.
  9. Sobald das Fleisch saftig und fertig gegart ist, den Lauch und Lorbeerblatt aus der Sauce nehmen, und die Bratensauce mit einem Stabmixer fein pürieren.
  10. Den fertigen Schweinebraten mit Kruste anschneiden und zusammen mit der noch warmen Sauce anrichten.

Tipps zum Rezept

Passt ausgezeichnet zu Gemüse und Kartoffelstock.

ÄHNLICHE REZEPTE

Wärmender Schweinebraten

Wärmender Schweinebraten

Das Rezept für einen Wärmenden Schweinebraten ist traditionell und passt perfekt in die kalte Jahreszeit.

Tessiner Schweinsbraten

Tessiner Schweinsbraten

Der Tessiner Schweinsbraten ist ein wahres Festtagsgericht. Das Rezept ist etwas zeitaufwendig, dafür umso köstlicher und festlicher.

Schweinsbraten mit Kruste

Schweinsbraten mit Kruste

Das saftige Schweinsbratenrezept mit knuspriger Kruste an einer selbstgemachten Bratensauce. Schmeckt super zu Bratkartoffeln.

Schüfeli Rezept

Schüfeli Rezept

Eine herzhafte Hauptspeise zaubern Sie mit diesem Rezept. Die Schüfeli werden Gross und Klein begeistern.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE