Selbstgezogener Strudelteig

Selbstgezogener Strudelteig kann mit Zimt, Zucker, Rosinen oder Äpfeln belegt werden. Dieses Rezept gelingt auch Ihnen.

Erstellt von
Selbstgezogener Strudelteig

Bewertung: Ø 4,2 (25 Stimmen)

Zutaten für 1 Portionen

1 EL Butter
1 Stk Ei
300 g Mehl
2 EL Öl
1 TL Salz
0.125 l Wasser
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Mehl in eine Schüssel geben, mit warmen Wasser, Öl, Ei und Salz zu einem elastischen Teig verarbeiten.
  2. Teig in der zugedeckten Schüssel bei Zimmertempertur 30 Minuten ruhen lassen.
  3. Teig auf einem großen Baumwolltuch rechteckig ausrollen. Hände mit den bemehlten Handrücken unter den Teig schieben und diesen rundherum dünn ausziehen. Teig mit geschmolzener Butter bestreichen und nach Belieben belegen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Quarkstrudel

Quarkstrudel

Ein Quarkstrudel kann mit Rosinen, Nüssen und verschiedenen Früchten verfeinert werden. Dieses Rezept ist eine herzhafte und verführerische Süßspeise.

Nuss-Marzipan Strudel

Nuss-Marzipan Strudel

Bei der Zubereitung eines Nuss-Marzipan-Strudels sollte nicht an der Fülle gespart werden. Ein Rezept für die ganze Familie.

Mohnstrudel

Mohnstrudel

Wenn Sie Lust auf einen Mohnstrudel wie den von Großmutter haben, ist dieses Rezept genau das Richtige für Sie.

Millirahmstrudel

Millirahmstrudel

Ein Millirahmstrudel ist sehr bekannt, beliebt und sollte mit einer Vanillesauce serviert werden. Dieses Rezept ist einfach ein Gedicht.

Glutenfreier Strudelteig

Glutenfreier Strudelteig

Ein glutenfreier Strudelteig ist nicht schwer. Das um und auf ist dabei das lange kneten des Teiges. Das Rezept kann süss oder salzig gefüllt werden.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE
PASSENDE ARTIKEL