Senfsauce

Eine leckere Senfsauce zuzubereiten ist nicht schwierig. Mit diesem Rezept erhält man selbst als Kochanfänger eine geschmacklich überzeugende Sauce.

Senfsauce

Bewertung: Ø 4,1 (108 Stimmen)

Zutaten für 2 Portionen

20 g Butter
1 EL Crème fraîche
250 ml Gemüsebrühe
1 TL Honig
1 EL Mehl
250 ml Milch
3 EL mittelscharfer Senf
1 Prise Salz und Pfeffer
1 TL Speisestärke
1 Stk Zwiebel oder Schalotte (klein)
Portionen
Einkaufsliste

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Zu Beginn muss die Zwiebel bzw. die Schalotte geschält und in kleine Würfel geschnitten werden. Schalotten sind meist milder im Geschmack, dementsprechend variiert das Aroma der Sauce, wenn man eine Schalotte statt einer Zwiebel verwendet.
  2. Danach stellt man einen kleinen Topf auf den Herd und schaltet diesen auf mittlerer Stufe ein. Die Butter kann in den Topf gegeben werden und muss zerfliessen.
  3. Sobald in der flüssigen Butter kleine Bläschen zu erkennen sind, können die Zwiebelwürfel hineingegeben werden. Unter gelegentlichem Rühren werden sie angeschwitzt. Erscheinen die Zwiebelwürfel glasig bis leicht angebräunt, fügt man den Honig hinzu. Unter kurzem Rühren wird alles geköchelt.
  4. Anschliessend wird das Mehl in den Topf gestäubt und alles gut vermischt. Im folgenden Schritt ist alles mit der Gemüsebrühe und der Milch unter ständigem Rühren abzulöschen. Unterlässt man das Rühren, brennt die Milch an. Während die Flüssigkeit noch nicht wieder kocht, hebt man die Crème fraîche gemeinsam mit dem Senf unter. Die Menge Senf kann je nach eigenem Geschmack reduziert oder erhöht werden.
  5. Kocht die Sauce langsam wieder auf, wird die Speisestärke zugefügt und alles muss für etwa eine Minute köcheln. Dabei darf das stetige Umrühren nicht vergessen werden. Nach einer Minute hat die Sauce ihre Bindung erreicht und kann mit Salz und Pfeffer nach eigenem Empfinden abgeschmeckt werden. Sie ist sodann servierfertig.

Tipps zum Rezept

Besonders schmackhaft ist die Senfsauce zu gekochtem Ei oder zu gebratenem Fisch.

ÄHNLICHE REZEPTE

Knoblauch-Dip

Knoblauch-Dip

Eine Knoblauch-Dip wird mit frischem Baguette oder mit Fleisch gegessen. Dieses einfache Rezept ist schnell zubereitet.

Béchamelsauce

Béchamelsauce

Um Ihre Lasagne mit einer Béchamelsauce zu verfeinern, brauchen Sie Dank diesem einfachen Rezept keine Fertigprodukte mehr!

Tartar Sauce

Tartar Sauce

Die Tartar Sauce ist sehr beliebt und delikat im Geschmack. Bei diesem Rezept wird die Sauce mit Eiern, jedoch ohne Mayonnaise zubereitet.

Einfache Sauce Tartare

Einfache Sauce Tartare

Einfache Sauce Tartare stammt aus der französischen Küche. Dieses Rezept ist schnell zubereitet und köstlich zu Fisch, Gemüse und Gebackenen.

Mayonnaise selbstgemacht

Mayonnaise selbstgemacht

Die köstliche Mayonnaise Sauce gelingt immer und schmeckt so köstlich wie die beste Delikatess-Mayonnaise. Probieren Sie mal dieses schnelle Rezept.

Broccolisauce

Broccolisauce

Diese feine Broccolisauce serviert man am besten mit al dente gekochter Pasta. Ein Rezept zum Verlieben.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE