Tassenkuchen mit Walnüssen

Mit Nüssen gespickt ist dieses unkomplizierte Rezept, dass nur 3 Minuten in einer Tasse gebacken wird und als Dessert zwischendurch herrlich passt.

Tassenkuchen mit Walnüssen

Bewertung: Ø 5,0 (6 Stimmen)

Zutaten für 2 Portionen

1 Msp Backpulver
1 TL Bourbon-Vanillezucker
1 Stk Ei
1 EL Kakaopulver
2 EL Mandeln, gemahlen
3 EL Milch
3 EL Öl
4 EL Walnüsse, gemahlen
3 EL Zucker
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Die gemahlenen Walnüsse und Mandeln mit dem Zucker, Vanillezucker, Kakaopulver und Backpulver in einem Schälchen verrühren.
  2. Nun das frische Ei in einer Schüssel mit einer Gabel gründlich verquirlen, die Nussmischung unterheben, bevor die Milch und das Öl dazugegeben und das Ganze zu einem glatten Teig gerührt wird.
  3. Anschliessend den Teig in 2 mit Öl ausgefettete Tassen füllen und in der Mikrowelle bei 800 Watt für ca. 2.5 – 3 Minuten backen.
  4. Den fertigen Tassenkuchen mit Walnüssen für ca. 2 Minuten auskühlen lassen, bevor er noch warm genossen werden kann.

ÄHNLICHE REZEPTE

Kürbis-Becherkuchen

Kürbis-Becherkuchen

Das gesunden und komplett vegane Tassenkuchenrezept, dass mit Kürbis zubereitet wird und sowohl als Dessert als auch als kleine Vorspeise passt.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE