Thunfisch-Paprika-Empanada

Thunfisch-Paprika-Empanada stammen aus Spanien, Mittelamerika und Südamerika. Das Rezept kann endlos variiert werden.


Bewertung: Ø 3,6 (25 Stimmen)

Zutaten für 8 Portionen

150 g Fischfilet, Thunfisch
2 EL gehackte Peterli
2 Stk Knoblauchzehen
5 EL Olivenöl
1 EL Olivenöl
1 TL Paprikapulver
2 Stk rote Paprikaschote
0.5 TL Salz
1 Prise schwarzer Pfeffer
1 Stk Zwiebel

Zutaten Teig

10 g Hefe
175 g Mehl
1 Prise Mehl f. d. Arbeitsfläche
1 EL Olivenöl
100 ml Saft d. Paprikaschote u. Wasser, lauwarm
1 Prise Salz
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Backofen auf 170 Grad vorheizen. Die Peperoni waschen, abtrocknen und auf dem Gitterrost verteilen. Auf der mittleren Schiene im Ofen etwa 20 Minuten rösten, bis die Haut große braune Blasen wirft. Die Peperoni aus dem Ofen nehmen, in eine Plastiktüte geben, gut verschließen und 30 Minuten liegen lassen.
  2. Die Papikaschoten aus der Plastiktüte nehmen, Haut abziehen, halbieren und Kerne entfernen. Die Flüssigkeit, die sich im Plastikbeutel sammelt, auffangen und für den Teig verwenden.
  3. Die Hefe in eine Tasse bröseln und mit 2 EL Flüssigkeit verrühren. In einer Schüssel Mehl und Salz mischen. Die restliche Flüssigkeit, die angerührte Hefe und das Öl zufügen und alles zu einem glatten, glänzenden Teig verkneten. Den Teig in eine Schüssel mit Deckel geben und an einem warmen Ort gehen lassen, bis sich sein Volumen verdoppelt hat.
  4. Die Peperoni in kleine Würfel schneiden. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein hacken.
  5. 3 EL Öl in einer Pfanne heiß werden lassen und darin Zwiebel, Knoblauch und Peterli andünsten. Die Paprikawürfel zugeben und untermischen. Mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver abschmecken und abkühlen lassen.
  6. Das Fischfilet in Würfel schneiden und mit dem restlichen Olivenöl zur Paprikamischung geben.
  7. Den Backofen auf 200° C -Umluft 170° C, Gas Stufe 3- vorheizen. Den Teig in zwei Hälften teilen und auf einer bemehlten Arbeitsfläche etwa 5 mm dünn und rund ausrollen. Dann mit einer Gabel mehrmals einstechen. Die Füllung auf der einen Hälfte des Teigs verteilen, dabei einen etwa 1 cm breiten Rand frei lassen. Die 2. Teigplatte über die Füllung schlagen und am Rand fest andrücken.
  8. Ein Backblech mit Olivenöl einpinseln. Die Empanada darauf legen, auf der mittleren Schiene im Ofen etwa 25 Minuten backen.

Tipps zum Rezept

Lauwarm, in Schieben geschnitten servieren.

ÄHNLICHE REZEPTE

Thunfisch-Tatar mit Mango

Thunfisch-Tatar mit Mango

Das exotische Thunfisch-Tatar mit Mango ist herrlich erfrischend und das tolle Rezept beeindruckt Geschmacksknospen und Gäste.

Einfacher Thunfischaufstrich

Einfacher Thunfischaufstrich

Dieses Rezept ist so einfach, dass Sie es wohl nur einmal konsultieren werden müssen. Die Zutatenkombination schmeckt aber einfach supergut!

Erfrischender-Sommersalat

Erfrischender-Sommersalat

Ein erfrischender Sommersalat ist eine leichte Mahlzeit für heisse Tage. Dieses Rezept ist einfach zubereitet und schmeckt sehr frisch.

Thunfisch Sandwich

Thunfisch Sandwich

Das selbstgemachte Thunfisch Sandwich mit Rucola und leichter Mayonnaise-Creme. Das einfache Rezept, dass vor allem den Kleinen schmecken wird.

Thunfischtatar

Thunfischtatar

Das frische Thunfischtatar ist würzig abgeschmeckt und schmeckt ausgezeichnet als edles Vorspeisenrezept für Gäste.

Bohnen-Thonsalat

Bohnen-Thonsalat

Dieser Bohnensalat mit Thunfisch und Mais schmeckt besonders gut an lauen Sommerabenden auf dem Grillbuffet. Ein nützliches, schnelles Rezept!

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE