Sellerie

Sellerie, der Apium oder Apium graveolens, ist ein beliebtes Gemüse und Würzmittel. Es lässt sich sehr vielfältig nutzen und kann sowohl als würzige Zutat als auch roh oder gegart als Gemüse verwendet werden.

Sellerie KnolleSellerie Knolle (Foto by: mallivan / Depositphotos)

Allgemeines

Sellerie ist eine Pflanze aus der Familie der Doldenblütler. Die Pflanze wird bis zu einen Meter hoch. Dabei lassen sich verschiedene Selleriearten unterscheiden. Der Knollensellerie wird oftmals auch als Zeller oder Wurzelsellerie bezeichnet. Er bildet im Wachstum eine Knolle aus, welche vorwiegend als Gemüse genutzt wird. Die Knolle ist meist runder Form, mit einer weisslichen, bräunlichen oder gelblichen Rinde. Im Inneren ist die Knolle weisslich. Stangen- und Schnittsellerie verfügen hingegen über keine oder über eine nur wenig ausgeprägte Knolle. Der Stangensellerie wird oftmals auch als Bleich-, Stauden- oder Stielsellerie bezeichnet. Charakteristisch für diese Art sind die fleischigen und schweren Blattstiele der Pflanze. Schnittsellerie wird hingegen auch als Würzelsellerie bezeichnet. Von dieser Pflanze werden die Blätter gerne verwendet. Diese Blätter erinnern an die Petersilie.

Herkunft

Sellerie war bereits im alten Ägypten und Griechenland bekannt. Dabei wurde die wilde Form des Selleries zu der Zeit fast ausschliesslich als Heilpflanze genutzt. In Europa wurde die Pflanze vermutlich erst um 800 nach Christus bekannt. Allerdings wurde Sellerie bis zum 18. Jahrhundert fast ausschliesslich in Kloster- und Hofgärten angebaut. Mittlerweile ist die Pflanze weit verbreitet und wird vorwiegend in Süd- und Mitteleuropa und dort hauptsächlich im Freiland angebaut. Neben dem Freilandanbau wird das Gemüse allerdings auch im Gewächshaus angebaut.

Saison

Stangen- und Schnittsellerie hat von Mai bis September Saison. Knollensellerie hat hingegen das ganze Jahr über Saison.

Geschmack

Sellerie hat je nach Sorte einen milden- bis kräftig-würzigen Geschmack.

Verwendung in der Küche

Sellerie ist in der Küche sehr vielfältig einsetzbar und kann roh, gekocht, gebraten oder als Gewürz den Speisen zugegeben werden. Die Verwendungsmöglichkeiten richten sich dabei insbesondere nach der Art des Selleries. Knollensellerie wird zum Beispiel gerne als Suppengrün genutzt. Aber auch als Gemüse in Schmorgerichten oder als Schnitzel können die Knollen verarbeitet werden. Aber auch Salate und Pürees lassen sich mit dem Gemüse zubereiten. Stangensellerie wird hingegen gerne als Gemüse oder zu Salat verarbeitet. Zum Würzen der verschiedensten Speisen eignet sich Schnittsellerie. Dabei kann Schnittsellerie auch in getrockneter Form als Gewürz verwendet werden, denn Schnittsellerie verliert er auch nach der Trocknung nicht sein kräfitiges Aroma.

Aufbewahrung/Haltbarkeit

Sellerie kann frisch gekauft lange aufbewahrt werden. So hält er sich im Kühlschrank bis zu zwei Wochen lang. Am besten sollte Sellerie dabei ungeschnitten und ungewaschen aufbewahrt werden. Sind bereits Schnittstellen vorhanden, dann kann die Haltbarkeit verlängert werden, indem diese Stellen mit Klarsichtfolie abgedeckt werden.

Nährwert/Wirkstoffe

Sellerie enthält viele wertvolle Mineralstoffe und ätherische Öle. Zu den enthaltenen Mineralstoffen zählen unter anderem Natrium, Kalium, Kalzium, Magnesium, Eisen und Phosphor. Aber auch Vitamin C, B-Vitamine und Vitamin E sind in diesem Gemüse enthalten. Die ätherischen Öle sind insbesondere im Schnittsellerie im hohen Masse enthalten. Deshalb wird er auch als Gewürz verwendet. Im Durchschnitt enthalten 100 Gramm Sellerie 18 Kilokalorien und 0,3 Gramm Fett.


Bewertung: Ø 3,0 (1 Stimme)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Lattich

Lattich

Lattich, der längliche, kompakte Salatkopf ist knackig und erfrischend und hält länger frisch als die meisten anderen Blattsalate.

WEITERLESEN...
Pak Choi

Pak Choi

Pak Choi, auch bekannt als chinesischer Blätterkohl oder chinesischer Senfkohl. Er ist gesund und gilt als bekömmlicher Schlankmacher. Bei uns findet ihr tolle Rezepte dazu.

WEITERLESEN...
Zuckermais

Zuckermais

Das goldgelbe Gemüse kann zu vielen Gerichten mit Fleisch, Gemüse und Salat serviert werden.

WEITERLESEN...
Zwiebeln

Zwiebeln

Zwiebeln, die Allium cepa, zählen bereits seit langer Zeit zu den beliebten Nahrungsmitteln.

WEITERLESEN...

User Kommentare