Waffeln ohne Ei

Diese Waffeln kommen ganz ohne Eier aus und schmecken wie in diesem Rezept deshalb sogar noch besser z. B. mit frischen Erdbeeren serviert.

Waffeln ohne Ei
30 Minuten

Bewertung: Ø 4,0 (19 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1 Pk Backpulver
270 g Butter
500 g Mehl
700 ml Milch
4 EL Öl
1 Stk Vanilleschote
2 Pk Vanillezucker
250 g Zucker
Portionen
Einkaufsliste

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Die frische Butter schaumig schlagen und nach und nach den Zucker und Vanillezucker einrieseln lassen.
  2. Dann das Mehl und Backpulver unterheben, bevor die Milch gründlich untergerührt wird.
  3. Nun die Vanilleschote längs aufschneiden, das Mark herauskratzen und mit in den Teig rühren.
  4. Der Teig kann bereits in Portionen auf einem mit Öl bestrichenen, heissen Waffeleisen für ca. 3–4 Minuten knusprig gebacken werden.
  5. Die Waffeln ohne Ei können noch heiss direkt danach serviert und genossen werden.

ÄHNLICHE REZEPTE

Saftige Joghurtwaffeln

Saftige Joghurtwaffeln

Saftige Joghurtwaffeln schmecken durch den Joghurt im Rezept besonders gut und gelingen luftig leicht.

Buttermilchwaffeln

Buttermilchwaffeln

Buttermilchwaffeln sind die saftigsten Waffeln, die es gibt. Das Rezept ist in 15 Minuten fertig.

Vanillewaffeln

Vanillewaffeln

Herrlich duftende Vanillewaffeln werden mit Vanillemark zum Traum. Das Rezept ist ganz einfach in der Zubereitung und schmeckt nicht nur Kindern.

Sensler Brätzele

Sensler Brätzele

Die Sensler Brätzele werden mit dem Breätzeleisen gebacken. Ein Rezept, das ganz schnell geht.

Biskuit-Waffeln

Biskuit-Waffeln

Für Naschkatzen sind die tollen Biskuit-Waffeln ein herrliches Dessert. Genießen Sie doch einfach dieses köstliche Rezept.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE