Wassermelonen-Tomaten-Gratiné

Ein erfrischendes und kalorienarmes Dessertrezept, dass perfekt an einem heissen Sommertag als Dessert vor allem Gästen serviert werden kann.

135 Minuten

Bewertung: Ø 0,0 (0 Stimme)

Zubereitung

  1. Die Schale der frischen Wassermelone wegschneiden, die Kerne entfernen und das Fruchtfleisch klein würfeln. Dann die festen Tomaten waschen und klein würfeln. Beides in einen Rührbecher geben, mit dem Puderzucker bestäuben und mit dem Stabmixer fein pürieren.
  2. Das Püree anschliessend in eine Aluform füllen und am besten über Nacht im Tiefkühler fest werden lassen.
  3. Nun kurz vor dem Servieren das Gratiné aus dem Tiefkühler nehmen, mit dem Esslöffel auflockern und in Dessertgläsern verteilen. Mit etwas Olivenöl beträufeln und umgehend gekühlt servieren.

ÄHNLICHE REZEPTE

Nektarinensorbet

Nektarinensorbet

Ein Nektarinensorbet ist vor allem an heissen Sommertagen ein wahrer Genuss. Dies wird mit frischen Beeren verfeinert.

Sorbet au sureau

Sorbet au sureau

Bekanntere Versionen des Sorbets sind wohl jene aus Erdbeeren oder Zitronen - hier ein Rezept für eine leckere Variante mit Holundersirup.

Melonen-Sorbet

Melonen-Sorbet

Ein kühles, leichtes Sorbet aus Galiamelonen ganz einfach zubereitet. Das Sorbet-Rezept, für den heissen Sommer.

Zitronengras-Sorbet

Zitronengras-Sorbet

Ideal für heisse Sommertage: Einfaches Rezept für ein erfrischendes und leichtes Zitronengras-Sorbet.

Himbeersorbet

Himbeersorbet

Ein Himbeersorbet besteht aus Fruchtpüree und Zucker Die Zubereitung ist ganz simpel, aber die Erfrischung durch dieses Halbgefrorene ist gross.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE