Apfelessig – gut für Schönheit und Gesundheit

Essig ist weit mehr als eine Zutat für eure Salatsauce. Wenn es um Schönheit und Gesundheit geht, gilt Apfelessig als Universalgenie. Hier haben wir zusammengetragen, was Apfelessig alles Gutes bewirken kann.

Apfelessig – gut für Schönheit und GesundheitApfelessig – gut für Schönheit und Gesundheit (Foto by: Sofia_Zhuravets / Depositphotos)

Schön mit Apfelessig

Apfelessig ist ein natürliches Schönheitsmittel, das, verglichen mit den Tiegeln und Töpfen namhafter Kosmetikhersteller vergleichsweise billig, aber ebenso wirksam ist. Kaufen wir Schweizer Apfelessig, unterstützen wir damit sogar noch einheimisches Schaffen.

Apfelessig für die Hautreinigung

Apfelessig gilt als Wundermittel für Haut, Nägel und Haare. Unsere Haut wirkt nach der Reinigung straff und strahlend. Das gilt für alle Hauttypen, unreine Haut profitiert jedoch besonders.

  • Auf einen Liter Wasser gibt man zwei Esslöffel Apfelessig und rührt gut um.
  • Nach der normalen Reinigung trägt man die Essig-Wasser-Mischung mit einem Waschlappen regelmässig aufs Gesicht auf.
  • Danach tupft man die Haut mit einem Frotteetuch sanft trocken.

Die Essig-Wasser-Mischung könnt ihr übrigens auch zum Duschen verwenden und auf alle Körperpartien auftragen.

Haut- und Gesichtspeeling mit Apfelessig

Einmal pro Woche tut es gut, mit einem Peeling, die abgestorbenen Hautschuppen zu entfernen sowie die Haut zu beleben und zu straffen.

  • Füllt eine Schüssel mit lauwarmem Wasser und gebt zwei Esslöffel Essig dazu.
  • Legt zwei Minuten lang ein feuchtes, lauwarmes Frotteetuch auf die Haut. Das öffnet die Poren.
  • Tränkt ein Leintuch im Essigwasser und legt es auf die Haut. Beschwert das Leintuch mit dem feuchten Frotteetuch und lasst alles fünf bis zehn Minuten einwirken.
  • Danach mit Wasser gründlich abwaschen und mit dem feuchten Frotteetuch abreiben. Die Schuppen lassen sich so problemlos wegrubbeln.

Apfelessig als Pflegespülung ist ein natürliches Mittel für die Haare.Apfelessig als Pflegespülung ist ein natürliches Mittel für die Haare. (Foto by: AndrewLozovyi / Depositphotos)

Apfelessig ist gut für die Haare

Wollt ihr fettigem Haar oder schuppiger Kopfhaut den Kampf ansagen und euch über schön glänzendes Haar freuen? Dann solltet ihr Apfelessig als Pflegespülung verwenden:

  • Mischt zwei Esslöffel Essig mit einem Liter Wasser.
  • Gebt diese Mischung ins gewaschene Haar und massiert sie gut ein.
  • Für die optimale Wirkung wäscht ihr die Spülung nicht aus und lässt das Haar an der Luft trocknen.

Apfelessig als Badezusatz

Wer gerne ab und zu ein Schönheitsbad geniesst, sollte mal Essig als Badezusatz verwenden. Das fördert die Durchblutung und strafft die Haut. Noch bessere Wirkung erzielt ihr, wenn ihr den Apfelessig mit weiteren Zutaten ergänzt, etwa mit Orangenschalen, Kamille oder Lavendelblüten, die beruhigen oder mit Rosmarinblättern, die aufmuntern und beleben.

Essig – ein Lebensmittel mit Heilkraft

Apfelessig tut nicht nur unserer Schönheit Gutes. Er unterstützt auch unsere Gesundheit und hilft, Leiden zu lindern. Verantwortlich dafür sind die Apfelsäure sowie reichlich Kalium, Kalzium, Folsäure und zahlreiche Vitamine. Die Wirkung von Apfelessig ist unter anderem:

  • wirkt unterstützend beim Senken des Blutdrucks und Cholesterinspiegels
  • stimuliert die Verdauung
  • stoppt die Säuren im Magen
  • reguliert den Blutzucker
  • reinigt den Darm
  • regt den Stoffwechsel an
  • entgiftet den Körper
  • stärkt das Immunsystem
  • Apfelessig ist basisch und reguliert den Säure-Basenhaushalt.

Dass man mit Apfelessig abnehmen  kann, ist hinlänglich bekannt. Denn er senkt den glykämischen Index, sorgt dafür, dass die Nahrung weniger schnell verdaut wird – und somit bleibt man länger satt und isst weniger.

Schönheitselixier Apfelessig

Wusstet ihr, dass man Apfelessig trinken kann? Den Zaubertrank für Schönheit und Wohlbefinden nehmt ihr am besten gleich am Morgen ein: Nehmt 250 ml lauwarmes Wasser und vermischt es mit zwei Teelöffel Bio-Apfelessig. Wer mag, kann das Getränk mit einem Esslöffel Honig süssen. Ein Muntermacher mit tollen Auswirkungen:

  • gesteigertes Wohlbefinden
  • Energiekick
  • strahlender Teint
  • klare Augen

Aber auch äusserlich verwendet verspricht Apfelessig in vielen Bereichen Linderung.

Apfelessig trinken: Ein Zaubertrunk für Schönheit und Wohlbefinden.Apfelessig trinken: Ein Zaubertrunk für Schönheit und Wohlbefinden. (Foto by: oilslo/ Depositphotos)

Apfelessig bei Warzen

Diese Kur ist wirksam, benötigt jedoch ihre Zeit.

  • Warze gut reinigen.
  • Wattebausch mit Apfelessig tränken und auf die Warze auftragen.
  • Für bessere Resultate, Wattebausch auf der Warze belassen und mit Klebeband befestigen.
  • Drei Mal täglich wiederholen, bis die Warze verschwunden ist.
  • Nachdem die Warze weg ist, die Stelle noch weitere zwei bis drei Tage mit Essig betupfen, damit alle Bakterien abgetötet werden.

Apfelessig gegen Sonnenbrand

Die Säure im Essig wirkt kühlend, entzündungshemmend und desinfizierend.

  • Man vermischt einen Liter Wasser gut mit einer Tasse Apfelessig.
  • Nun tränkt ihr ein Tuch im Essigwasser und legt es auf die lädierten Körperpartien. Lasst die Flüssigkeit ein paar Minuten einwirken.
  • Tuch auswringen, neu tränken – und Vorgang zwei bis dreimal wiederholen.

Fussbad mit Apfelessig gegen Schweissfüsse

Bei Schweissfüssen wirkt ein Fussbad mit Apfelessig Wunder, denn der Essig tötet Bakterien ab und reduziert die Schweissbildung. Mischt zwei Drittel Wasser mit einem Drittel Essig und badet die Füsse 10 bis 15 Minuten im Wasser.

Fusspilz und Hornhaut mit Apfelessig behandeln

Um Fusspilz und Hornhaut zu bekämpfen, hilft es, die betroffenen Stellen mehrmals täglich mit unverdünntem Apfelessig zu behandeln. Eine weitere Möglichkeit ist, über Nacht Essigsocken zu tragen.

Apfelessig-Anwendung bei Schuppenflechte

Schuppenflechte lässt sich auf natürliche Art wirksam behandeln. Nach etwa sieben Tagen sollte eine spürbare Besserung festzustellen sein.

  • Mischt Wasser mit Apfelessig zu gleichen Teilen.
  • Betupft die betroffenen Stellen mit dem Gemisch und lasst es 10 Minuten einwirken.
  • Danach abwaschen und eine milde, hautfreundliche Creme auftragen.
  • Bei hartnäckigen Fällen könnt ihr auch puren Essig auftragen.

Bewertung: Ø 5,0 (6 Stimmen)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Cranberrys – grosse Beeren, grosse Wirkung

Cranberrys – grosse Beeren, grosse Wirkung

Die Moosbeere, Kranbeere oder Kranichbeere – wie sie auch genannt wird – sieht der Preiselbeere zum Verwechseln ähnlich, da sie auch miteinander verwandt sind. Wir haben die wichtigsten Infos dieser beerenstarken Frucht auf einen Blick:

WEITERLESEN...
Goji-Beeren: Die vitallstoffreichsten Früchte der Welt

Goji-Beeren: Die vitallstoffreichsten Früchte der Welt

Die Goji-Beere, auch Wolfsbeere genannt, ist ein reines Powerpaket an Wirkungen, die in der traditionellen Chinesischen Medizin schon seit mehr als 2.000 Jahren eingesetzt wird. Goji-Beeren sind ein Nahrungsmittel der Superlative. Wir haben uns mit dieser Power-Beere näher befasst.

WEITERLESEN...
Die Erdmandel

Die Erdmandel

Ballaststoffreich und kerngesund ist die Erdmandeln und gilt daher zurecht als Superfood. Wie man diese tolle Pflanze auch in der Küche verwenden kann, lesen Sie in unserem Artikel.

WEITERLESEN...

User Kommentare