Dattel

Datteln werden in Nordafrika sogar als Grundnahrungsmittel angesehen, doch in unseren Breiten kennen und schätzen nur die wenigsten den süsslichen Geschmack der Frucht der Dattelpalme.

DattelnDatteln (Foto by: lisaaMC / Depositphotos)

Datteln sind ovale Früchte, die eine Länge zwischen 2 und 8 cm aufweisen können. Ihre Schale ist rot bis braun und umschliesst das grüne Fruchtfleisch und den Kern. Sie wiegen bis zu 25 g pro Stück. Es gibt rund 1.500 verschiedene Sorten Datteln, wovon jedoch nur wenige hierzulande im Supermarkt gekauft werden können. Die bedeutendste Sorte heisst Deglet Nour.

Herkunft & Saison

Ursprünglich stammen Datteln aus Mesopotamien. Heute werden sie insbesondere in Israel, Afrika, Griechenland, Mexiko, Kalifornien und Australien angebaut.

Datteln sind aufgrund der zahlreichen verschiedenen Anbauländer das ganze Jahr über erhältlich.

Geschmack

Datteln schmecken sehr süss. Das Aroma erinnert ein wenig an Honig.

Nährwert/Wirkstoffe

Getrocknete Datteln weisen einen Zuckergehalt von 60 bis 70 Prozent auf. Sie enthalten sehr viel

  • Kalium
  • Eisen und
  • Zink
  • Vitamine C, D und B
  • Folsäure

Datteln liefern schnelle Energie, weshalb unter anderem Leistungssportler gerne auf die Früchte zurückgreifen. Ausserdem können Datteln

  • die Nerven beruhigen
  • den Blutdruck senken
  • sich positive auf die Verdauung auswirken 

Aufbewahrung/Haltbarkeit

Frische Datteln sollten stets im Kühlschrank aufbewahrt werden, da sie sonst sehr schnell verderben. Aber auch so sollten sie stets innerhalb weniger Tage verzehrt werden. Die Bezeichnung „frische Datteln“ ist ohnehin ein wenig irreführend, da sie genau genommen nicht frisch sind.

Sie werden gleich nach der Ernte schockgefroren und tiefgefroren transportiert. Erst bevor sie in den Handel kommen, werden sie wieder aufgetaut. Getrocknete Datteln weisen eine längere Haltbarkeit auf. Wenn man sie bei Zimmertemperatur, dunkel und gut gelüftet lagert, halten sie mehrere Monate lang.

Verwendung in der Küche

Datteln werden hierzulande selten als Frischobst verwendet – häufiger kommen sie als Trockenobst zum Einsatz. Getrocknete Datteln können kleingeschnitten werden und als Verfeinerung für

  • ein Müsli
  • als Süssungsmittel für Smoothies, Porridge oder Smoothiebowls oder
  • in Obstsalaten

verwendet werden.

Datteln werden in der asiatischen Küche gerne benutzt als

  • Zugabe in pikanten Gerichten oder
  • als Snack 

In der arabischen Küche werden Datteln verwendet 

  • in Gebäck
  • in pikanten Gerichten mit Fleisch (Lamm, Huhn, Schwein und Rind)
  • als Snack

Weitere Verwendungsmöglichkeiten für Datteln sind

  • gefüllte Datteln
  • eingewickelt in Speck 
  • als Snack gereicht zu Käse oder Marzipan
  • gewürzt mit Kardamom oder Zimt
  • püriert als Mus
  • als Zutat in Salaten

Köstliche Dattelrezepte:


Bewertung: Ø 4,8 (5 Stimmen)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Walderdbeeren

Walderdbeeren

Walderdbeeren gehören zum Sommer wie das Glace zum Badibesuch. Hier erfährt ihr mehr über den sommerlichen Tausendsassa.

WEITERLESEN...
Kornelkirsche

Kornelkirsche

Kennt ihr Kornelkirschen? Wenn nicht, seid ihr nicht allein. Das unterschätzte Multitalent hat viele Namen: Herlitze, Hirlnuss, Tierlibaum, gelber Hartriegel oder Cornus mas.

WEITERLESEN...
Aroniabeeren

Aroniabeeren

Noch ein Superfood ist daran, den Siegeszug durch unsere Küche anzutreten: die Aroniabeere. Sie besticht vor allem durch ihre breit gefächerte Wirkung auf unsere Gesundheit. Alle, die mehr über diese Beerensorte erfahren möchten, finden hier interessante Informationen.

WEITERLESEN...
Papaya

Papaya

Papaya lässt uns von den Tropen träumen. Baummelone oder Engelsfrucht wird die Exotin ebenfalls genannt. Sie ist gesund, polyvalent und eine Freundin der schlanken Linie.

WEITERLESEN...

User Kommentare