California Rolls

Eine moderne Sushi-Kreation aus Amerika. Probieren Sie unser Rezept für California Rolls aus.

California Rolls
25 Minuten

Bewertung: Ø 4,3 (43 Stimmen)

Zutaten für 32 Portionen

1 Stk Avocado, reif
1 TL Chilipaste
12 Stk Garnelen, gegart und geschält
4 EL Lachskaviar
4 EL Mayonnaise
4 Stk Nori-Blätter
1 Stk Salatgurke
2 EL Sesam, weiss und schwarz gemischt
500 g Sushi-Reis
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Zuerst Die Zutaten vorbereiten: Die Avocado halbieren und den Kern entfernen. Die Schalen der Frucht abziehen und das Fruchtfleisch in Scheiben schneiden. Die Gurke schälen, der Länge nach halbieren und die Kerne entfernen. Die Gurkenhälften quer halbieren, dann längs in 3 mm dünne Scheiben schneiden. Die Garnelen abbrausen und trocknen. die Schwanzsegmente abziehen.
  2. Den Sushi-Reis nach Packungsanleitung vorbereiten.
  3. Nun die Sushimatte mit Frischhaltefolie umwickeln. Ein Noriblatt quer darauflegen, 125 g Sushi-Reis auf dem ganzen Blatt bis zum Rand verteilen. Das Noriblatt mit einer Hand anheben und die eingewickelte Sushimatte mit etwas Essigwasser anfeuchten.
  4. In einer kleinen Schüssel die Mayonnaise und die Chilipaste gemeinsam verrühren.
  5. Das Noriblatt mit der Reisseite nach unten auf die Matte legen und einen Streifen der Mayonnaise-Chilipaste davon im unteren Drittel des Noriblattes streichen. 1 EL Kaviar mit einem Löffelrücken darauf verteilen.
  6. Danach ein Viertel der Gurkenstreifen, 3 Garnelen und ein Viertel der Avocadoscheiben entlang des Kaviarstreifens auflegen. Mithilfe der Sushimatte aufrollen, die Sushirolle mit der Matte etwas fest ziehen und danach die Sushimatte entfernen.
  7. Aus den restlichen Zutaten auf die gleiche Weise drei weitere California Rolls formen.
  8. Die California Rolls in der Sesammischung wälzen, mit der Naht nach unten auf ein Teller legen und mit einem sehr scharfen, angefeuchteten Messer in je acht Stücke schneiden und servieren.

Tipps zum Rezept

Die Klinge des Messer nach jedem Schnitt mit einem feuchten Lappen abwischen, somit bleibt nichts am Messer haften.

ÄHNLICHE REZEPTE

Sushi Allerlei

Sushi Allerlei

Sushi Allerlei ist etwas komplizierter, aber dafür umso leckerer.

Süsses Sushi

Süsses Sushi

Süsses Sushi ist sehr geschmackvoll und stellt eine einzigartige Nachspeise dar. Das Rezept mit Äpfel, Erdbeeren und Mango.

Sushi Bällchen

Sushi Bällchen

Das Rezept für Sushi Bällchen ist einfach in der Durchführung und schmeckt herrlich.

Vegetarisches Sushi

Vegetarisches Sushi

Das selbstgemachte, vegetarische Sushi schmeckt unglaublich gut und kann auch sehr gut mit Freunden zusammen als leichtes Rezept zubereitet werden.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE