Carameltaler

Wenn noch eine kleine Zutat in ihrem Geschenkkörbchen oder als Beilage eines Desserts fehlt, dann empfehlen wir das Rezept für die Carameltaler.

Carameltaler

Bewertung: Ø 3,1 (10 Stimmen)

Zubereitung

  1. Vanillemark wird aus den Vanilleschoten ausgekratzt und mit dem Rahm in einem Kochtopf erwärmt. Wenn nötig, wird das Mark wieder entfernt.
  2. In einer grossen Pfanne wird Zucker bei mittlerer Hitze karamellisiert und langsam mit der Butter abgelöscht. Der Vanillerahm wird zum Zuckerkaramell dazu geleert und gut vermischt. Unter ständigem Rühren wird die Creme ca. 10 Minuten fest geköchelten.
  3. Danach werden die Mandeln hineingemischt und der Herd ausgeschalten. Ein Backblecht wird mit Backpapier belegt und die heisse Vanillecreme darauf gegossen. Es wird gewartet, bis die Creme etwas abgekühlt ist und wird danach mit dem Salz bestreut. Danach wird die Creme samt Blech im Kühlschrank aufbewahrt, bis sie fest ist. Anschliessend wird das Dessert in Stücke geschnitten und serviert.

Tipps zum Rezept

Es kann auch mit der Milch nach Wahl und Margarine gearbeitet werden, wenn die Guetzli Vegan gewünscht werden.

ÄHNLICHE REZEPTE

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE