Französischer Joghurtkuchen

Ein französischer Joghurtkuchen ist einer einfachsten Kuchen der Welt und somit ganz besonders für Neulinge in der Backwelt geeignet.

Französischer Joghurtkuchen
60 Minuten

Bewertung: Ø 4,0 (724 Stimmen)

Zutaten für 8 Portionen

0.5 Pk Backpulver
3 Stk Eier
2 Bch Mehl (180 Gramm)
1 Bch Naturjoghurt (125ml)
0.5 Bch Olivenöl (125 ml)
1 Bch Puderzucker (125 Gramm)
1 Prise Salz
1 Pk Vanillezucker
Portionen
Einkaufsliste

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Für diesen einfachen Joghurtkuchen wird der Ofen auf 180 Grad vorgeheizt. Leeren Sie den Joghurt in eine grosse Schüssel und geben Sie die trockenen Zutaten hinzu. Danach fügen Sie Öl und Eier hinzu und vermischen die Zutaten bis Sie einen glänzenden, duftenden Teig haben.
  2. Nun füllen Sie den Teig in Ihre vorgefettete Backform und schieben Sie den Kuchen in den vorgeheizten Ofen.
  3. Sollte der Teig nach 50 Minuten Backzeit noch weich sein, geben sie nochmals 10 Minuten hinzu. Sobald der Kuchen fest ist und eine wunderbar goldene Farbe aufweist, ist er bereit zum Verzehr!
  4. Da unser Auge bekanntlich mitisst, richten Sie den erkalteten Kuchen auf einer schönen Platte an und sieben Sie etwas Puderzucker über die Köstlichkeit. Zusätzlich können Sie eine Handvoll Beeren in den Teig geben oder dekorieren Sie den fertigen Kuchen nach Lust und Laune mit frischen Früchten.

Tipps zum Rezept

Wenn französische Kinder in der Küche etwas als Erstes von ihren Müttern und Großmüttern lernen, dann ist es der herrliche gâteau au yaourt, zu deutsch Joghurtkuchen.

Auch wenn es mal wieder schnell gehen muss ist der Kuchen hervorragend geeignet: die Grundzutaten haben Sie in der Regel zuhause und die Vorbereitungszeit geht fast gegen Null. Beim nächsten Kaffeeklatsch mit Ihren Freundinnen muss sich der locker-leichte Joghurtkuchen sicherlich nicht verstecken, probieren Sie es aus!

Was macht dieses Rezept nun so kinderleicht? Dies liegt unter Anderem an unserer Grundzutat. Der Joghurt wird nicht nur im Kuchenteig verarbeitet, nein, wir benutzen den leeren Becher auch um alle anderen Zutaten abzumessen. Klingt einfach, ist einfach!

ÄHNLICHE REZEPTE

Marmorcake

Marmorcake

Dieser lockere und saftige Marmorcake darf auf keiner Kaffeetafel fehlen. Überzeugen Sie sich selbst von diesem einfachen Rezept.

Schlorzifladen

Schlorzifladen

Schlorzifladen ist eine Spezialität aus Toggenburg. Bei diesem Rezept wird der Klassiker aus Blätterteig, einer Füllung und einem Guss zubereitet.

Zitronenmuffins

Zitronenmuffins

Probieren Sie doch einmal dieses Rezept. Die leckeren Zitronenmuffins sind für Feiern sehr geeignet.

Marmorkuchen mit Rosinen

Marmorkuchen mit Rosinen

Ein Marmorkuchen mit Rosinen ist ein einfaches Rezept. Mit diesem Rezept bleibt der Kuchen schön saftig.

Nidlechueche

Nidlechueche

Nidlechueche ist eine Spezialität aus der Region um Murten. Dieser traditionelle Kuchen besteht aus Hefeteig und einem Rahmguss.

Studentenschnitten

Studentenschnitten

Dieses köstliche Becherkuchen-Rezept für eine Studentenschnitte ist einfach und schnell zubereitet.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE