Gepökeltes Fleisch

Schweinefleisch wird durch Einsalzen für lange Zeit haltbar gemacht. Für die Berner Platte oder zum Räuchern danach: ein praktisches Rezept.

Gepökeltes Fleisch

Bewertung: Ø 3,9 (29 Stimmen)

Zutaten für 1 Portionen

450 g Pökelsalz
2 Stk Schweinefleisch (Keule) je 2,5 Kilo
850 ml Wasser
50 g Zucker
Portionen
Einkaufsliste

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Für die Salz-Lake wird Wasser, Pökelsalz und Zucker in einem Topf kurz aufgekocht.
  2. Schweinefleischstücke in ein Gefäss mit Deckel legen.
  3. Die Salz- Lake darüber giessen.
  4. Das Gefäss mit dem Deckel sehr gut verschliessen (luftdicht) und mit einem schweren Stein beschweren.
  5. Das Fleisch pökelt nun 3 Wochen an einem kühlen dunklen Ort bei circa 6 Grad.
  6. Das Fleisch regelmässig mit sauberem Besteck wenden und darauf achten, dass es immer vollständig mit der Lake bedeckt ist.
  7. Danach das Fleisch entnehmen.
  8. Wird das Fleisch anschliessend geräuchert, entsteht ein feiner Speck.
  9. Wenn ihr das Pökelfleisch nicht räuchert, könnt ihr es in Eintöpfen, auf der Berner Platte oder zum Sauerkraut verwenden. Dazu:
  10. 1. Pökelfleisch mehrmals mit klarem Wasser abspülen. 2. In eine Pfanne geben und mit kochendem Wasser übergiessen – das Fleisch muss vollständig bedeckt sein. 3. Pfefferkörner, 1 geviertelte Zwiebel, Lorbeerblätter und 1 EL Essig beifügen und das Fleisch bei moderater Hitze während 60 Minuten ziehen lassen. 4. Aus der Pfanne nehmen, aufschneiden und zum Fertigkochen 15 Minuten auf dem Gemüsebeet (Sauerkraut, Bohnen oder Lauch) zugedeckt ziehen lassen.

Tipps zum Rezept

Hier gibt es das Rezept zum Pökelgewürzsalz selber machen. Wird ein Rippenstück dazu verwendet und nach dem pökeln leicht geräuchert, dann handelt es sich um Kasseler oder geräuchertes Rippli.

ÄHNLICHE REZEPTE

Saftige Rindsplätzli

Saftige Rindsplätzli

Frisch aus dem Ofen entfalten die saftigen Rindsplätzli in diesem Rezept ihr vollstes Aroma.

Fleisch mit Ofengemüse

Fleisch mit Ofengemüse

Fleisch mit Ofengemüse ist ein fettarmes und einfaches Gericht. Dieses köstliche Rezept können Sie bewusst geniessen.

Schweinsragout mit Bohnen

Schweinsragout mit Bohnen

Das Schweinsragout mit Bohnen afrikanische Gericht aus Zimbabwe ist ein interessantes Rezept und wird mit Reis serviert.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE
PASSENDE ARTIKEL