Harisi-Kuchen

Dieser luftige, schmackhafte Harisi-Kuchen stammt aus israelischer Küche. Ein passendes Rezept zu jedem Anlass.

Harisi-Kuchen

Bewertung: Ø 4,0 (93 Stimmen)

Zutaten für 27 Portionen

3 Pk Backpulver
225 g Butter, geschmolzen
750 g Griess
300 g Kokosnussflocken, gemahlen
3 Bch Naturjoghurt, gross
4 Pk Vanillezucker
1 Stk Zitrone (Schale gerieben)

Zutaten für den Sirup

3 gl Wasser
1.5 Stk Zitrone (Saft)
2.5 gl Zucker
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. In einer Schüssel die Kokosnussflocken zusammen mit dem Backpulver, Griess, Zitronenschale und dem Vanillezucker vermengen.
  2. Den Joghurt und die geschmolzene Butter auch hinzufügen und alles gut vermischen.
  3. Die Schüssel zudecken und die Masse für 60 Minuten bei Zimmertemperatur ruhen lassen.
  4. Ein grosses Blech mit Backpapier auslegen und die Masse einfüllen. Für ca. 50 Minuten bei 180 Grad backen.
  5. In einem Topf den Sirup aus Wasser, Zucker und Zitronensaft kochen. Nach der Backzeit den Kuchen aus dem Ofen nehmen, an mehreren Stellen mit einer Gabel einstechen und den heissen Sirup darüber giessen.
  6. Den Kuchen für weitere 10 Minuten in den Ofen schieben, dann kalt werden lassen und servieren.

Tipps zum Rezept

Mit einem Glas warmer Schokolade anbieten.

ÄHNLICHE REZEPTE

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE