Kalter Griess

Ein kalter Griess wird mit Schokolade und Vanille verfeinert.

Erstellt von
Kalter Griess
30 Minuten

Bewertung: Ø 3,5 (8 Stimmen)

Zutaten für 6 Portionen

3 Stk Gelatineblätter
350 g Griess
0.25 l Milch
1 Prise Salz
0.25 l Schlagrahm (leicht)
250 g Schokolade
0.25 l Wasser
40 g Zucker
200 g Zucker
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Milch u. Vanille mit Salz aufkochen, Griess einrühren. 5 Minuten weiterkochen lassen, dabei gut rühren, dann Zucker und die in kaltem Wasser vorgeweichten u. gut ausgedückten Gelatineblätter beigeben.
  2. Auskühlen lassen, vor dem Absteifen den Schlagrahm einrühren. Die Masse in mit kaltem Wasser ausgeschwemmten Förmchen füllen ; stocken lassen, in heisses Wasser tauchen u. stürzen, mit Schokoladesauce anrichten, mit Schlagrahm verzieren und je eine Kompottkirsche pro Portion auflegen.
  3. Schokoladensauce: Schokolade mit Zucker u. Wasser aufkochen, zu cremiger Konsistenz verrühren u. einkochen lassen (ca.5 Minuten). Nach Wunsch kann die Schokoladensauce auch mit Cognac abgeschmeckt werden.

ÄHNLICHE REZEPTE

Orangen-Zwetschgen-Griess

Orangen-Zwetschgen-Griess

Ein süsses Dessert aus Orangen-Griess an frischem Zwetschgen-Kompott. Das einfache Rezept, schnell und unkompliziert zubereitet.

Violetter Waldbeeren-Griessbrei

Violetter Waldbeeren-Griessbrei

Ein gesundes, fruchtiges Griess Rezept, das seine wunderschöne, violette Farbe erhält und somit auch wunderbar den Kleinen schmecken wird.

Griessnocken mit Tomatensauce

Griessnocken mit Tomatensauce

Dieses Rezept für Griessnocken in Tomatensauce kann durchaus auch als vegetarische Hauptspeise angerichtet und genossen werden.

Griessköpfli

Griessköpfli

Griessköpfli schmeckt immer lecker als süsses Dessertrezept, dass mit Vanille verfeinert wird und gekühlt unglaublich himmlisch schmeckt.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE