Orangen-Zwetschgen-Griess

Ein süsses Dessert aus Orangen-Griess an frischem Zwetschgen-Kompott. Das einfache Rezept, schnell und unkompliziert zubereitet.

Orangen-Zwetschgen-Griess
35 Minuten

Bewertung: Ø 3,9 (12 Stimmen)

Zubereitung

  1. Zuerst die Zwetschgen waschen entsteinen und in dünne Spalten schneiden. Die Zwetschgen in einen Topf geben, mit dem Vanillezucker bestreuen und aufkochen lassen. Anschliessend vom Herd nehmen und etwas abkühlen lassen.
  2. Die frischen Orangen heiss abwaschen, trocken tupfen, die Schale abreiben und den Saft gründlich auspressen. Dann die Milch in einen Topf geben, den Griess einrühren und für ca. 10 Minuten aufkochen lassen. Dann vom Herd nehmen, die Orangenschale mit dem Saft, Zucker und die Butter einrühren. Dann fest werden lassen.
  3. Den cremigen Griess auf Tellern anrichten und die Zwetschgensauce portionsweise darüber geben.

ÄHNLICHE REZEPTE

Violetter Waldbeeren-Griessbrei

Violetter Waldbeeren-Griessbrei

Ein gesundes, fruchtiges Griess Rezept, das seine wunderschöne, violette Farbe erhält und somit auch wunderbar den Kleinen schmecken wird.

Kalter Griess

Kalter Griess

Ein kalter Griess wird mit Schokolade und Vanille verfeinert.

Orangengriess an Rhabarberkompott

Orangengriess an Rhabarberkompott

Ein süsses Frühlingsrezept mit frischem Rhabarber und Griess, dass gut an einem Abend mit Gästen serviert werden kann und auch den Kleinen schmeckt.

Griessnocken mit Tomatensauce

Griessnocken mit Tomatensauce

Dieses Rezept für Griessnocken in Tomatensauce kann durchaus auch als vegetarische Hauptspeise angerichtet und genossen werden.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE