Griessnocken mit Tomatensauce

Dieses Rezept für Griessnocken in Tomatensauce kann durchaus auch als vegetarische Hauptspeise angerichtet und genossen werden.

Griessnocken mit Tomatensauce
50 Minuten

Bewertung: Ø 4,0 (48 Stimmen)

Zutaten für 2 Portionen

30 g Butter
2 Stk Eier
120 g Frühlingszwiebeln
400 g geschälte Tomaten
60 g Hartweizengriess
1 Prise Muskat
2 EL Olivenöl
70 g Parmesan, gerieben
1 Prise Pfeffer
1 Prise Salz
170 g Stangensellerie
Portionen
Einkaufsliste

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Den frischen Sellerie putzen, rüsten und in klein schneiden. Die Frühlingszwiebeln waschen und in feine Ringe schneiden. Beides in einem Topf mit etwas Öl für ca. 5 Minuten andünsten und mit dem Zucker bestreuen.
  2. Nun die Mischung mit den Tomaten ablöschen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und für ca. 20 Minuten leicht köcheln lassen.
  3. Unterdessen die frische Butter in 150 ml Wasser in einem separaten Topf aufkochen lassen und den Griess unter Rühren einstreuen. Dann den Topf vom Herd ziehen und so lange rühren, bis sich aus der Masse ein Kloss bildet.
  4. Anschliessend den Kloss in eine Schüssel geben und das Eigelb und die Hälfte des Parmesans gründlich unterrühren. Kräftig mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.
  5. Schliesslich mit 2 angefeuchteten Esslöffeln ca. 8 Nocken abstechen und in kochendem Salzwasser für ca. 5–8 Minuten ziehen lassen, bis sie an die Oberfläche steigen.
  6. Die Nocken mit einer Schaumkelle herausnehmen und die Griessnocken mit Tomatensauce auf Tellern zusammen anrichten.

ÄHNLICHE REZEPTE

Orangen-Zwetschgen-Griess

Orangen-Zwetschgen-Griess

Ein süsses Dessert aus Orangen-Griess an frischem Zwetschgen-Kompott. Das einfache Rezept, schnell und unkompliziert zubereitet.

Violetter Waldbeeren-Griessbrei

Violetter Waldbeeren-Griessbrei

Ein gesundes, fruchtiges Griess Rezept, das seine wunderschöne, violette Farbe erhält und somit auch wunderbar den Kleinen schmecken wird.

Kalter Griess

Kalter Griess

Ein kalter Griess wird mit Schokolade und Vanille verfeinert.

Griessköpfli

Griessköpfli

Griessköpfli schmeckt immer lecker als süsses Dessertrezept, dass mit Vanille verfeinert wird und gekühlt unglaublich himmlisch schmeckt.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE