Kartoffel-Schinkenteller mit Erdbeerquark

Das Rezept für einen Kartoffel-Schinkenteller mit Erdbeerquark ist einmal etwas anderes, man sollte diese Variation unbedingt einmal ausprobieren!

Kartoffel-Schinkenteller mit Erdbeerquark

Bewertung: Ø 4,0 (3 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1 Pa Fäden Safran
400 ml Gemüsebouillon
4 EL geriebenen Parmesan
800 g Kartoffeln festkochend
50 ml Milch teilentrahmt
2 EL Olivenöl
1 Schuss Pfeffer aus der Mühle
1 Prise Salz
200 g Schinkentranchen
400 g Spargeln frisch
1 Stk Zwiebel

Zutaten für den Erdbeerquark

500 g Erdbeeren frisch
100 ml frischer Orangensaft
200 g Halbfettquark
4 TL Zucker
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Die Spargeln werden in ca. 3 cm lange Stückchen geschnitten und knackig gegart. Die Kartoffeln werden geschält und danach in kleine Würfelchen geschnitten.
  2. Die Zwiebeln und Knoblauch werden geschält, kurz im heissen Pflanzenöl angeschwitzt, die Kartoffeln hinzugefügt und unter Rühren angebraten. Die Bouillon wird schluckweise dazugegossen und so lange geköchelt, bis die Flüssigkeit verdampft ist und die Kartoffeln gar sind.
  3. Danach wird Milch und Parmesan untergerührt und mit Safran, Salz und Pfeffer gewürzt.
  4. Die Schinkentranchen werden in kleine Vierecke geschnitten und mit dem Spargel und den Kartoffeln vermischt, anschliessend auf Teller aufgeteilt.
  5. Quark wird mit Orangensaft und Zucker verrührt. Die Erdbeeren werden gewaschen, geviertelt und mit dem Quark verrührt, danach auf den Teller neben den Kartoffeln angerichtet.

ÄHNLICHE REZEPTE

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE