Lebkuchen nach Luzerner Art

Ein Rezept für einen klassischen Luzerner Lebkuchen.

Lebkuchen nach Luzerner Art

Bewertung: Ø 4,4 (73 Stimmen)

Zutaten für 20 Portionen

15 cl Birnenhonig
2 EL Lebkuchengewürz
500 g Mehl
0.5 Tasse Milch
1 TL Natron
75 cl Rahm
1 Prise Salz
225 g Zucker
Portionen
Einkaufsliste

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Mit einer Prise Salz wird der Rahm halb steif geschlagen.
  2. Das Lebkuchengewürz und der Birnenhonig werden zusammen mit dem Natron und der Milch vermischt und anschliessend dem Rahm zugegeben und mit diesem zusammen verrührt.
  3. Nun können Mehl und Zucker unter stetem Umrühren dem Teig beigegeben werden.
  4. Eine Backform mit einem Durchmesser von 26 Zentimeter wird mit Butter eingefettet. Der Backofen wird auf 180 Grad vorgeheizt.
  5. Die Teigmasse wird in die Backform gegeben und gleichmässig in ihr verstrichen.
  6. Der Lebkuchen wird während 50 Minuten in der Ofenmitte bei 180 Grad gebacken.

Tipps zum Rezept

Besonders gut schmeckt der Lebkuchen, wenn er gemeinsam mit Schlagrahm serviert wird.

ÄHNLICHE REZEPTE

Lebkuchen

Lebkuchen

Lebkuchen gibt es in zahlreichen Variationen und dieser wird vor allem in der Advents- und Weihnachtszeit angeboten.

Lebkuchenplätzchen

Lebkuchenplätzchen

Lebkuchenplätzchen sind sehr köstlich und süss und passen perfekt zu Tee, Kaffee oder Glühwein. Ein Rezept für die Weihnachtszeit.

Lebkuchenburg

Lebkuchenburg

Eine Lebkuchenburg ist in der Weihnachtszeit der Favorit bei den Kindern. Das Rezept für ein gelungenes Lebkuchenhaus steht hier.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE
PASSENDE ARTIKEL