Lebkuchenburg

Eine Lebkuchenburg ist in der Weihnachtszeit der Favorit bei den Kindern. Das Rezept für ein gelungenes Lebkuchenhaus steht hier.

Erstellt von
Lebkuchenburg

Bewertung: Ø 3,9 (73 Stimmen)

Zutaten für 1 Portionen

5 Stk Eier
1 Stk Eiweiß, für Zuckerglasur
200 g Honig
1 Pk Honiglebkuchengewürz
1 Msp Natron
200 g Puderzucker, für Zuckerglasur
700 g Roggenvollmehl
400 g Rohzucker
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Alle trockenen Zutaten auf der Arbeitsfläche mischen, einen Berg machen und eine Mulde eindrücken. Honig und Eier in die Mulde geben und dann alles rasch zu einem Teig verkneten. In Alufolie wickeln und über Nacht in den Kühlschrank legen.
  2. Auf der bemehlten Arbeitsfläche den Teig 3-4mm dick ausrollen. Formen bzw. Wände für die Burg ausradeln oder mit dem Messer ausschneiden.
  3. Backofen auf 200-220 Grad vorheizen. Die Formen mit Wasser bespritzen und kurz backen (ca. 5-6 Minuten). Dann über Nacht ruhen lassen.
  4. Puderzucker und Eiweiss zum Kleister verrühren und damit die Wand-Ecken bestreichen. Die Formen solange andrücken, bis sie nicht mehr umfallen und so eine Burg formen.
  5. Mit Smarties (auch mit der Zuckerlösung festkleben) verzieren.

Tipps zum Rezept

Mit Lebensmittelfarbe bemalen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Lebkuchen

Lebkuchen

Lebkuchen gibt es in zahlreichen Variationen und dieser wird vor allem in der Advents- und Weihnachtszeit angeboten.

Lebkuchenplätzchen

Lebkuchenplätzchen

Lebkuchenplätzchen sind sehr köstlich und süss und passen perfekt zu Tee, Kaffee oder Glühwein. Ein Rezept für die Weihnachtszeit.

Nürnberger Elisenlebkuchen

Nürnberger Elisenlebkuchen

Mit diesem Rezept gelingt Ihnen die deutsche Lebkuchenspezialität Nürnberger Elisenlebkuchen. Passend zur Advent- und Weihnachtszeit.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE
PASSENDE ARTIKEL