Nürnberger Elisenlebkuchen

Mit diesem Rezept gelingt Ihnen die deutsche Lebkuchenspezialität Nürnberger Elisenlebkuchen. Passend zur Advent- und Weihnachtszeit.

Nürnberger Elisenlebkuchen

Bewertung: Ø 3,9 (59 Stimmen)

Zutaten für 1 Portionen

180 g brauner Zucker
6 Stk Eier
250 g Haselnüsse
2 EL Honig
200 g Kuvertüre zum Verzieren
1 TL Lebkuchengewürz
250 g Mandeln
15 Stk Oblaten (dünnes Gebäck als Unterlage)
200 g Orangeat
1 Prise Salz
2 TL Zimt
200 g Zitronat
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Zuerst die Eier zusammen mit dem Zucker und dem Honig in einer Schüssel schaumig schlagen.
  2. Anschliessend die Haselnüsse, die Mandeln, Orangeat, Zitronat, Zimt, Salz und Lebkuchengewürz unterrühren.
  3. Den Teig flach auf die Oblaten streichen.
  4. Auf das mit Backpapier ausgelegte Backblech legen und bei 150 Grad (Ober- und Unterhitze) ca. 20 Minuten backen.
  5. Zum Schluss die Lebkuchen auskühlen lassen und mit geschmolzener Kuvertüre überziehen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Lebkuchen

Lebkuchen

Lebkuchen gibt es in zahlreichen Variationen und dieser wird vor allem in der Advents- und Weihnachtszeit angeboten.

Lebkuchenplätzchen

Lebkuchenplätzchen

Lebkuchenplätzchen sind sehr köstlich und süss und passen perfekt zu Tee, Kaffee oder Glühwein. Ein Rezept für die Weihnachtszeit.

Lebkuchenburg

Lebkuchenburg

Eine Lebkuchenburg ist in der Weihnachtszeit der Favorit bei den Kindern. Das Rezept für ein gelungenes Lebkuchenhaus steht hier.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE
PASSENDE ARTIKEL