Mayonnaise vegan ohne Ei

Das feine Rohkost Rezept für Mayonnaise ohne Ei ist laktosefrei, vegan und wird mit Koriander, Chilipulver und Olivenöl zubereitet.

Mayonnaise vegan ohne Ei

Bewertung: Ø 3,6 (18 Stimmen)

Zutaten für 2 Portionen

180 ml Brottrunk
150 g Cashews
1 Msp Chili
1 TL Himalaya Salz feinkörnig
1 Bund Koriander frisch
6 EL Olivenöl Extra Vergine
1 Schuss Pfeffer aus der Mühle
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Cashews werden über Nacht gut bedeckt in kaltem Wasser eingeweicht.
  2. Am nächsten Tag werden die Cashews unter kaltem Wasser abgespült, abgetropft und mit Brottrunk, Koriander, Salz, Chilipulver und Pfeffer im Mixer fein püriert. Danach wird das Olivenöl nach und nach hineingegeben und auf Maximum gemixt. Cremiger wird die Mayonnaise, wenn man mehr Olivenöl dazugibt. Lecker zu Gemüsestiften, Salat, auch als Aufstrich, zu Kartoffeln oder zu vegetarischen Bratlingen! Im Kühlschrank ist die Mayonnaise mehrere Tage haltbar.

Tipps zum Rezept

Passend zur Mayonnaise empfehlen wir Gemüsesticks, Salat, Bratlinge oder Kartoffeln. Nach Bedarf können auch andere Kräuter wie z.B. Peterli hineingemixt werden.

ÄHNLICHE REZEPTE

Rohköstliches Tiramisu

Rohköstliches Tiramisu

Das vegane Rezept für ein Rohköstliches Tiramisu ist die perfekte Nachspeise für alle Naschkatzen und besteht aus wenigen sehr feinen Zutaten.

Bananasplit mit Schokocreme

Bananasplit mit Schokocreme

Das Rohkost Rezept Bananasplit mit Schokocreme ist ein cremiger Traum für jedermann, ist schnell zubereitet und sogar sehr gesund!

Spinatsuppe mit Avocado und Kräutern

Spinatsuppe mit Avocado und Kräutern

Das feine Rohkost Rezept für eine Spinatsuppe mit Avocado und Kräutern ist absolut vegan, gesund und sehr schnell zubereitet, einfach ausprobieren!

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE