Rohköstliches Tiramisu

Das vegane Rezept für ein Rohköstliches Tiramisu ist die perfekte Nachspeise für alle Naschkatzen und besteht aus wenigen sehr feinen Zutaten.

Rohköstliches Tiramisu

Bewertung: Ø 3,6 (25 Stimmen)

Zubereitung

  1. Eine Banane wird geschält, in Scheiben geschnitten und in 2 Glasschälchen hineingegeben. Zitronensaft wird aus der Zitrone ausgepresst und über die Bananenscheiben gespritzt. Wasser wird auf 40° C erwärmt und das Kokosöl im Wasserbad verflüssigt und mit Carob- und Kakaopulver verrührt. Danach wird die Masse über die Bananenscheiben im Glas verteilt und für ca. 10 Minuten in den Kühlschrank gestellt.
  2. Die Kokosnuss wird aufgemacht, das Wasser aufgefangen und das Fruchtfleisch herausgeschabt. Danach wird die zweite Banane geschält und mit dem Kokosfruchtfleisch im Mixer püriert. Etwas Zitronenschale wird abgerieben und Vanillemark ausgekratzt, danach werden beide in den Mixer zu den anderen Zutaten hinzugefügt und zu einer feinen Creme gemixt. Danach wird die Creme auf die Masse im Glas gegeben und für mindestens 1 Stunde im Kühlschrank zum Kühlen gestellt.
  3. Sobald das Tiramisu fest ist, wird etwas Carob- oder Kakaopulver darüber gestreut und sofort serviert.
  4. En gueta!

Tipps zum Rezept

Das Wasser aus der Kokosnuss kann am Tisch mitserviert werden.

ÄHNLICHE REZEPTE

Mayonnaise vegan ohne Ei

Mayonnaise vegan ohne Ei

Das feine Rohkost Rezept für Mayonnaise ohne Ei ist laktosefrei, vegan und wird mit Koriander, Chilipulver und Olivenöl zubereitet.

Bananasplit mit Schokocreme

Bananasplit mit Schokocreme

Das Rohkost Rezept Bananasplit mit Schokocreme ist ein cremiger Traum für jedermann, ist schnell zubereitet und sogar sehr gesund!

Spinatsuppe mit Avocado und Kräutern

Spinatsuppe mit Avocado und Kräutern

Das feine Rohkost Rezept für eine Spinatsuppe mit Avocado und Kräutern ist absolut vegan, gesund und sehr schnell zubereitet, einfach ausprobieren!

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE