Penne arrabbiata

Das feurig scharfe Pennerezept an einer arrabbiata Sauce wird jedem hervorragend schmecken, der es gerne etwas schärfer mag.

Penne arrabbiata
45 Minuten

Bewertung: Ø 4,5 (11 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

0.5 TL Bouillonpulver
2 Stk Chilischote, rot
2 Stk Knoblauchzehe
2 EL Olivenöl
450 g Penne
2 EL Petersilie
1 Prise Pfeffer
1 Prise Salz
800 g stückige Tomaten
100 ml Wasser
2 Stk Zwiebeln
Portionen
Einkaufsliste

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Für das Penne arrabbiata die Penne in kochendem Salzwasser für ca. 10 Minuten zuerst bissfest garen.
  2. Unterdessen die Zwiebeln und Knoblauchzehen schälen und fein hacken. Die scharfen Chilischoten waschen, längs aufschneiden, entkernen und in feine Ringe schneiden. Dann die frische Petersilie abbrausen, trocken schüttlen und fein hacken.
  3. Nun die Zwiebel- und Knoblauchwürfel in einer tiefen Pfanne mit etwas Öl für ca. 3 Minuten andünsten, bevor die stückigen Tomaten und Chili eingerührt werden. 100 ml Wasser mit 0.5 TL Bouillonpulver einrühren. Das Ganze anschliessend für ca. 30 Minuten leicht köcheln lassen.
  4. Die Penne unterdessen, nachdem sie gar sind, abgiessen und gut abtropfen lassen.
  5. Anschliessend die Penne in den letzten ca. 10 Minuten Kochzeit mit in die Sacue rühren und fertig köcheln.
  6. Zum Abschluss das Gericht anrichten und noch heiss servieren.

ÄHNLICHE REZEPTE

Penne al forno

Penne al forno

Ein super köstliches, überbackenes Pennerezept an einer fruchtigen Tomatensauce, das der Ganzen Familie garantiert ausagezeichnet schmecken wird.

Penne alla Vodka

Penne alla Vodka

Das köstliche, amerikanische Pasta Rezept, dass einfach zubereitet wird und mit einem Schuss Vodka den Geschmack unwiderstehlich macht.

Spinatnudeln mit Kirschen

Spinatnudeln mit Kirschen

Das auf den ersten Blick ungewöhnlich wirkende Rezept für die Spinatnudeln mit Kirschen ist ein echtes Highlight und wahnsinnig lecker!

Tortelloni alla panna

Tortelloni alla panna

Dieses Rezept, Tortelloni alla panna ist genau richtig für alle die gerne italienisch Essen und mit Rahm verfeinern.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE