Rührei mit Zwiebeln

Dieses einfache Znacht ist perfekt für eine schnelle Mahlzeit, die man "aus dem Ärmel schütteln" kann. Die Zutaten sind meist schon im Kühlschrank.

Rührei mit Zwiebeln

Bewertung: Ø 4,0 (114 Stimmen)

Zutaten für 2 Portionen

4 Stk Eier
2 EL Gruyères-Käse
3 EL Milch
1 Prise Pfeffer
1 EL Rapsöl
1 Prise Salz
2 EL Schnittlauch
1 Stk Zwiebel
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Zwiebeln schälen, halbieren und fein hacken.
  2. Öl in einer Bratpfanne erhitzen und Zwiebeln darin glasig Braten.
  3. Unterdessen Schnittlauch mit einem grossen Wiegemesser hacken und mit Eier, Milch, Salz und Pfeffer verquirlen.
  4. Den geriebenen Käse hinzufügen und die Zwiebeln untermischen.
  5. Gesamte Masse bei mittlerer bis grosser Hitze in der Bratpfanne rühren, bis das Ei stockt. Weiterrühren, bis der Prozess zu Ende und das Rührei schön gelb und saftig ist.
  6. Mit etwas Peterli dekorieren und geniessen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Gruyères-Tomaten-Toast

Gruyères-Tomaten-Toast

Ein schnelles und einfaches Mahl bereiten Sie nach diesem Rezept mit würzigem Käse und frischen Tomaten zu.

Bündnerfleisch-Schnitten

Bündnerfleisch-Schnitten

Dieses Schnitten sind im Nu gemacht und bieten sich super für einen schnellen, einfachen Znacht an.

Gersten-Tee

Gersten-Tee

Ein einfaches aber effektives Tee-Rezept aus Gerstenkörnern. Gersten-Tee kann heiss oder kalt getrunken werden und hilft beim Abnehmen.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE
PASSENDE ARTIKEL