Schwabenbrötli

Wenn Sie sich nicht mehr an diese Speise erinnern, so tut es mit Sicherheit Ihre Grossmutter. Schwabenbrötli passen perfekt zur kalten Winterszeit!

Schwabenbrötli
105 Minuten

Bewertung: Ø 4,0 (218 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

2 Stk Eier
1 Stk Eigelb, verquirlt
250 g Mandeln, gemahlen
150 g Margarine
250 g Mehl
1 Prise Salz
1 TL Zimt
0.5 Stk Zitrone, abgeriebene Schale
250 g Zucker
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Die Margarine rühren, bis sich Spitzchen bilden. Eier und Zucker hinzufügen und Masse schaumig mixen.
  2. Zimt, Salz, gemahlene Mandeln, Zitronenschale und Mehl dazugeben und alles zusammen zu einem Teig zusammenkneten. Mindestens eine Stunde kühlstellen.
  3. Teig ca. 5 mm dick auswallen und mit Guetzliförmchen Schwabenbrötli ausstechen. Mit Eigelb bestreichen und 10-15 Minuten bei 180 Grad (Ober-/Unterhitze) im vorgeheizten Backofen goldbraun backen.
  4. Die Schwabenbrötli auf einem Gitter auskühlen lassen.

Tipps zum Rezept

Die Schwabenbrötli halten sich in einer gut verschlossenen Dose kühl gelagert für gut 2 Wochen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Schoko Crunchies

Schoko Crunchies

Beim Rezept für Schoko Crunchies können auch die Kinder mithelfen. Sie können mit weisser oder dunkler Schokolade gefertigt werden.

Orangen-Guetzli

Orangen-Guetzli

Diese feinen Guetzli duften himmlisch nach Orange und verleihen der Umgebung eine süsse, unwiederstehliche Backluft.

Spitzbuben

Spitzbuben

Spitzbuben werden aus zarten Mürbteig hergestellt. Besonders beliebt ist dieses Rezept bei den Kindern.

Kokosmakronen

Kokosmakronen

Kokosmakronen gehören der klassischen Liga der Weihnachtsgebäcke an. Das Rezept darf in keiner Sammlung fehlen.

Erdnussbutter Kekse

Erdnussbutter Kekse

Amerikanisch angehauchte Erdnussbutter Kekse. Das köstliche Guetzli, das zu jeder Jahreszeit passt und auch den Kindern schmeckt.

Kokos-Nussmakronen

Kokos-Nussmakronen

Kokos-Nussmakronen sind süss, kross und ein tolles Rezept für die Weihnachtszeit.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE