Shortbread-Guetzli

Das berühmte, britische Shortbread das so schön butterig schmeckt. Das einfache, klassische Rezept zum selber machen.

Shortbread-Guetzli

Bewertung: Ø 3,6 (51 Stimmen)

Zubereitung

  1. Die Butter mit dem Zucker vermischen und cremig rühren. Das Mehl, Puderzucker, Salz und Rosenwasser miteinrühren. Alles gut miteinander verrühren und in eine mit Butter eingefettete, rechteckige Backform geben. Die Oberfläche mit einer Gabel einige Male einstechen und rechteckige Stücke in den Teig einritzen, damit die Kekse später leichter zerteilt werden können.
  2. Die Kekse anschliessend bei 160° C für ca. 35 Minuten backen. Herausnehmen, umgehend mit Zucker bestreuen und die Kekse nun komplett durchschneiden. Abkühlen lassen bevor sie serviert werden können.

ÄHNLICHE REZEPTE

Herzoginkekse

Herzoginkekse

Herzoginkekse ist ein Rezept für die Weihnachtsbäckerei, das auch Ungeübten leicht gelingt. Dabei schmecken Sie herrlich nach Nüssen und Kuvertüre.

Orangen-Guetzli

Orangen-Guetzli

Diese feinen Guetzli duften himmlisch nach Orange und verleihen der Umgebung eine süsse, unwiederstehliche Backluft.

Spitzbuben

Spitzbuben

Spitzbuben werden aus zarten Mürbteig hergestellt. Besonders beliebt ist dieses Rezept bei den Kindern.

Kokosmakronen

Kokosmakronen

Kokosmakronen gehören der klassischen Liga der Weihnachtsgebäcke an. Das Rezept darf in keiner Sammlung fehlen.

Erdnussbutter Kekse

Erdnussbutter Kekse

Amerikanisch angehauchte Erdnussbutter Kekse. Das köstliche Guetzli, das zu jeder Jahreszeit passt und auch den Kindern schmeckt.

Kokos-Nussmakronen

Kokos-Nussmakronen

Kokos-Nussmakronen sind süss, kross und ein tolles Rezept für die Weihnachtszeit.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE