Vegane Sauce Hollandaise

Dieses herrliche, vegane Rezept für eine cremige Sauce Hollandaise wird ganz ohne tierische Produkte zubereitet und schmeckt toll als Beilage.

Vegane Sauce Hollandaise
15 Minuten

Bewertung: Ø 4,1 (19 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

200 ml Bouillon, Gemüse
80 g Margarine
20 g Mehl
1 Prise Pfeffer
1 Prise Salz
1 TL Senf
220 ml Sojarahm
30 ml Weisswein
Portionen
Einkaufsliste

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Für die vegane Sauce Hollandaise die Margarine in einem grossen Topf langsam zerlassen, das Mehl einrühren und das Ganze unter Rühren kurz anschwitzen.
  2. Anschliessend den Sojarahm und den Gemüsefond miteinander in einer Rührschüssel vermischen, und unter ständigem Rühren zur Mehlschwitze rühren. Den Weisswein und Senf genauso einrühren, und das Ganze langsam aufkochen lassen.
  3. Die Sauce Hollandaise zum Abschluss mit Salz und Pfeffer abschmecken, und noch warm servieren.

ÄHNLICHE REZEPTE

Sauerkraut mit Curry

Sauerkraut mit Curry

Ein Sauerkraut mit Curry ist eine pikante und würzige Beilage. Das Rezept wird sehr gern in der Winterzeit serviert.

Dalcurry (Linsencurry)

Dalcurry (Linsencurry)

Dalcurry (Linsencurry) ist ein angesehenes Gericht in Sri Lanka. Das Rezept erfreut sich hierzulande immer grösserer Beliebtheit.

Vegane Rüeblitorte

Vegane Rüeblitorte

Diese saftige vegane Rüeblitorte, die dem Original in nichts nachsteht, kommt bestimmt an jedem Fest gut an. Ein Rezept mit Gelinggarantie.

Bratkartoffeln mit Tofu

Bratkartoffeln mit Tofu

Das leichte Rezept für Bratkartoffeln mit Tofu ist leicht zubereitet und schmeckt köstlich.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE