Wie kocht man Artischocken?

Wie kocht man Artischocken? Hat man den Dreh mal raus, will man nicht mehr auf frische Artischocken verzichten. Artischocken lassen uns unweigerlich an die sommerliche Mittelmeerküche denken. Mit den passenden Rezepten sind Artischocken wie im Urlaub zu geniessen.

Artischocken können mit wenigen Zutaten gekocht werdenArtischocken können mit wenigen Zutaten gekocht werden (Foto by: Denira/ Depositphotos)

Artischocken sind ein spezielles Gemüse. Bis ihr zum zarten Innern dieser Gourmandise vordringt, benötigt es etwas „Arbeit“ und Geduld: Sie sind wohl das einzige Gemüse, bei dem nach dem Verzehr mehr Abfall wegzuräumen ist, als Speisen aufgetragen wurden.

Doch das Vergnügen lohnt sich. Das Gemüse ist gesund, schmackhaft und verspricht mental einen kulinarischen Kurztrip nach Italien.

Artischocken selbst zubereiten

Ihr benötigt dazu:

  • Grosse Pfanne

  • Scharfes Küchemesser

  • Wasser

  • Salz

  • Zitrone

So geht ihr vor

Artischocken schmecken aromatisch und leicht herb.Artischocken schmecken aromatisch und leicht herb. (Foto by: marylooo / Depositphotos)

  1. Zuerst schneidet ihr den Stiel und die harten, spitzigen und dunkel gefärbten äusseren Blätter weg. Wenn es euch gelingt, den Stiel an einer Tischkante abzubrechen, könnt ihr eventuell das Heu im Innern von unten her herausziehen. Falls nicht, ist das kein Problem.
  2. Das Heu kann man dem Kochen oder gar während des Essens noch wegschneiden. Einige Köche entfernen auch den oberen Spitz der Knospe. Das kann man so machen, ist jedoch nicht zwingend nötig. Nun „plustert“ ihr mit den Daumen die Blätter rundherum etwas auf.
  3. Anschliessend kommen die Prachtstücke für 40 bis 45 Minuten ins leicht kochende Salz-Zitronenwasser.
  4. Die Artischocken sind gar, wenn sich die einzelnen Blätter leicht ablösen lassen.
  5. Dann nehmt ihr sie aus dem Wasser, tropft sie gut ab und lässt sie auf einem Küchentuch etwas auskühlen. Im Dampfkochtopf dauert die Garzeit etwa 20 Minuten. Der Nachteil hier ist, dass sie nicht im Sud kochen, der dem Gemüse eine zusätzliche Geschmacksnote verpasst.

Verführerische Artischockenrezepte

Marinierte Artischocken sind ein gesunder Salat für Zwischendurch.Marinierte Artischocken sind ein gesunder Salat für Zwischendurch. (Foto by: alisafarov / Depositphotos)

Habt ihr dem Gemüse Zeit gelassen, um etwas abzukühlen, könnt ihr mit Schlemmen loslegen und die Artischocken mit einem leichten Kräuterdressing servieren.

Eine herrliche Art, gesund und kalorienarm zu geniessen. Das Heu im Innern wird, wie oben erwähnt, nicht gegessen. Bevor ihr zu den butterzarten Artischockenböden vordringt, müsst ihr dieses also entfernen.

Es lohnt sich auch, aus der Fülle der zusätzlichen Artischocken Rezepte ein paar Favoriten zu erküren und das Gemüse nach dem Kochen weiter zu verarbeiten.

Artischocken mit Füllung oder  Safran-Artischocken beispielsweise sind echte Delikatessen.

Ebenfalls ans Herz legen möchten wir euch folgende Variante: Gar gekochte Artischocke halbieren, das Heu entfernen, mit Olivenöl beträufeln und danach auf dem Grill schmoren lassen.

Ein aromatischer Gaumenkitzel, der perfekt zu grilliertem Fisch passt.


Bewertung: Ø 3,5 (15 Stimmen)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Wie kocht man Bohnen?

Wie kocht man Bohnen?

Bohnen sind wertvollen Eiweisslieferanten. Hier erfährt ihr, wie ihr Bohnen richtig kocht, wie sie gelagert werden und wir liefern euch Bohnenrezepte in Hülle und Fülle.

WEITERLESEN...
Wie kocht man grüne Bohnen?

Wie kocht man grüne Bohnen?

Grüne Bohnen sind roh giftig, daher müssen sie gekocht werden. Wie werden nun grüne Bohnen richtig gekocht? Eine Anleitung haben wir für euch geschrieben.

WEITERLESEN...
Wie kocht man schnell und gut?

Wie kocht man schnell und gut?

Schnelles Kochen ist gefragt wie nie. Einfach Tipps zum schnellen, gesundem Kochen und köstliche Rezepte überzeugen auch Kochmuffel.

WEITERLESEN...

User Kommentare