Zwetschgen-Coulis

Schnell zubereitet und nur wenig gesüsst ist dieses selbstgemachte Coulisrezept, das als Fruchtspiegel zu verschiedenen Desserts passt.

35 Minuten

Bewertung: Ø 3,4 (21 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

120 ml Portwein
1 Stk Zimtstange
1 EL Zucker
150 g Zwetschgen
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Zuerst die frischen Zwetschgen waschen, halbieren und entsteinen.
  2. Nun die Zwetschgen zusammen mit dem Portwein, Zucker und Zimtstange in einem Topf langsam aufkochen lassen. Dann die Temperatur reduzieren und für ca. 10 Minuten leicht köcheln lassen.
  3. Anschliessend die Zimtstange herausnehmen und das Zwetschgen-Coulis abkühlen lassen.
  4. Das abgekühlte Coulis danach mit dem Stabmixer pürieren und durch ein feines Sieb streichen.
  5. Schliesslich das fertige Coulis auf Desserttellern verteilen und nach Belieben mit einem Dessert servieren.

ÄHNLICHE REZEPTE

Heidelbeer-Coulis

Heidelbeer-Coulis

Das frühlingshafte Rezept, das eine feine, fruchtige Zugabe zu einem süssen Dessert ergibt und in nur wenigen Minuten zubereitet ist.

Beeren-Coulis

Beeren-Coulis

Coulis kommen aus dem französischen und sind pürierte Speisen, die wie in diesem Rezept am besten zu Vanilleglace oder Kuchen als Beilage passen.

Mango-Coulis

Mango-Coulis

Passt sehr gut als Dessertbeilage oder Saucenrezept zu Kuchen, Glacé oder auch einfach als fruchtiges Coulis im Sommer zum Löffeln.

Tomaten-Coulis

Tomaten-Coulis

Das fruchtige Tomaten-Coulis-Rezept wird einfach zubereitet und eignet sich sehr gut als Basis für selbstgemachte Tomatensaucen.

Blätterteig-Mango-Coulis-Dessert

Blätterteig-Mango-Coulis-Dessert

Eine süsse Leckerei ist dieses einfache Rezept mit knusprigem Blätterteig und exotischem Mango-Coulis gefüllt und passt als Beilag zu Glacé.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE