Einkochen - Obst und Gemüse haltbar machen

Die Sommer- und Herbstmonate sind für Liebhaber von Obst und Gemüsen kulinarisches Schlaraffenland. Damit man im Winter immer noch von den reichen Gaben der Sommermonate zehren kann, empfiehlt es sich, die Genüsse auch einzukochen. Hier gibt es Tipps und Rezepte zum einkochen.

Mit Einkochen fängt man den Sommer im Glas einMit Einkochen fängt man den Sommer im Glas ein (Foto by: happy_lark / Depositphotos)

Das Einmachen und Einkochen stammt aus der Zeit, als es weder Tiefkühltruhe noch Kühlschränke gab und zum Aufbewahren von Lebensmitteln höchstens ein kühler Keller zur Verfügung stand. Damals musste man Früchte und Gemüse für die langen und kargen Wintermonate konservieren.

Welche Lebensmittel können eingekocht werden?

Zu den Klassikern der Einkochmethode gehören beispielsweise

  • Obst wie z.B. Apfel für das Apfelmus oder Früchte und Beeren für Konfitüren und Gelees
  • Gemüse wie Peperoni, Tomaten z.B. zu Gemüsepüree
  • Pilze
  • Fleisch
  • Kuchen im Glas

Wie funktioniert das Einkochen von Lebensmitteln?

Beim Einkochen werden eingekochte Lebensmittel in Gläsern luftdicht verschlossen.

Diese Methode eignet sich für Weckgläser mit Gummiring:

Schritt für Schritt richtig einkochen:

  1. Die Gläser zum einfüllen mit Verschluss säubern, indem die Gläser in einem Topf mit kochendem Wasser aufgekocht werden. Mit sauberen Händen wieder entnehmen. Die Gummiringe mit Essigwasser spülen und kurz aufkochen mit etwas Wasser. Nur unbeschädigte Gummringe verwenden. Alle Gegenstände die verwendet werden (Topf, Löffel, etc.) vor dem Gebrauch immer mit heissem Wasser ausspülen und auf sauberen Tüchern lufttrocken lassen.
  2. Das Gemüse oder Obst waschen, faule Stellen wegschneiden. Niemals schimmlige Stücke verwenden, diese sofort entfernen. Das Obst oder Gemüse in Stücke schneiden, damit sie in die Gläser passen.
  3. Die Zutaten laut Rezept (je nachdem ob Essiggemüse oder Zucker für Süsses, Gewürze und Gemüse oder Obst etc.) in die ausgekochten Gläser füllen.
  4. Die Gläser gut verschliessen, den Gummiring auf die Öffnung, den Deckel schliessen und mit den Metallspangen/Federklammern festklemmen. Die Gläser in einen grossen Topf mit zimmerwarmen Wasser stellen. Die Gläser sollten ungefähr 2/3 von der Höhe des Glases im Wasser stehen
  5. Die Kochdauer und Hitze richtet sich nach dem Rezept.
  6. Nach dem Kochen die Gläser noch einige Minuten im heissem Wasser stehen lassen.
  7. Danach die Gläser langsam auskühlen lassen, indem die Gläser aus dem Topf genommen werden, die Metallspangen entfernen und ein Tuch darüber legen.
  8. Wenn das Eingemachte komplett ausgekühlt ist, bildet sich das Vakuum, das den Inhalt luftdicht verschliesst. Die Gläser beschriften und überprüfen, ob sie 100%ig  dicht sind.
  9. Die Gläser auf den Kopf stellen und an einem kühlen und dunklen Ort auf den Kopf gestellt lagern.

Weckgläser halten das Vakuum durch einen Gummiring und MetallspangenWeckgläser halten das Vakuum durch einen Gummiring und Metallspangen (Foto by: Katyjay / Depositphotos)

Weckgläser versus Twist-off-Gläser mit Schraubverschluss

Einkochen mit Weckgläser:

Weckgläser mit Glasdeckel, Gummiring und Federklammern vermitteln tollen Retrochic. Man findet sie in verschiedenen Formen und Grössen, mit oder ohne Verzierung. Das Einkochen mit Weckgläsern erweist sich als nicht ganz trivial. Denn die Lebensmittel müssen, wie oben in der Schritt für Schritt Anleitung beschrieben, nach dem Abfüllen in die Gläser verschlossen und danach im Wasserbad sterilisiert werden.

Twist off Gläser oder Schraubgläser:

Weit einfacher funktionieren dagegen gewöhnliche Einmach- oder Twist-off-Gläser. Sie sehen zwar nicht ganz so hübsch aus. Doch braucht man lediglich die eingekochten Lebensmittel heiss abzufüllen, die Einmachgläser gut zu verschliessen und danach zehn Minuten auf den Kopf zu stellen.

Wie funktoniert das Einmachen mit Einmachgläser?

Im Gegensatz zum einkochen, gelingt das einmachen ganz einfach mit dem Kochen der Lebensmittel bevor sie in die Gläser gefüllt werden. Dafür sind die Schraubgläser auch Einweckgläser genannt, ideal und eignet sich besonders für:

  • Konfitüre
  • Gelees
  • Chutneys

Schraubgläser am Kopf stellen: So sollen mögliche Keime im oberen Bereich des Deckel abgetötet werden.Schraubgläser am Kopf stellen: So sollen mögliche Keime im oberen Bereich des Deckel abgetötet werden. (Foto by: fiorellamacor / Depositphotos)

Schritt für Schritt Obst einmachen:

  1. Zuerst die Gläser heiss ausspülen oder auskochen
  2. Obst oder Gemüse nach Rezept zubereiten
  3. Am besten nochmals die Gläser heiss spülen, damit sie die Temperatur des Eingemachten aufweisen, damit das Glas nicht springt
  4. Das Eingemachte in die Gläser füllen
  5. Jedes Glas mit dem Deckel verschliessen und auf den Kopf stellen
  6. Einige Minuten warten
  7. Die Gläser wieder umdrehen und mit einem Tuch bedecken und langsam auskühlen lassen
  8. Jetzt bildet sich das Vakuum, bei Schraubgläser zieht der Deckel leicht nach innen
  9. Wenn die Gläser kalt sind, beschriften und dunkeln lagern

Rezepte zum Einkochen und Eingemachtes gibt es hier:

Es lohnt sich, einen Vorrat an selbst Eingemachtem anzulegen. Es bereitet riesig Spass, die Leckerbissen einzukochen – und der Speiseplan lässt sich mit eingemachten Delikatessen mannigfaltig variieren.


Bewertung: Ø 4,4 (18 Stimmen)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Obst Einmachen - Konfitüre & Sirup

Obst Einmachen - Konfitüre & Sirup

Wie macht man Konfitüre aus Obst? Wie verarbeitet man Früchte zu Sirup? Die Antworten zum richtigen einmachen/einkochen gibt es hier.

WEITERLESEN...
Lebensmittel Räuchern

Lebensmittel Räuchern

Lebensmittel räuchern dient der Haltbarkeit. Wir geben eine Anleitung, wie das Räuchern von Fleisch, Fisch oder Käse mit und ohne Räucherofen funktioniert.

WEITERLESEN...
Fleisch pökeln - einsalzen

Fleisch pökeln - einsalzen

Haltbarmachen durch Salz: Fleisch einsalzen, auch pökeln genannt, ist eine alte Methode der Konservierung. Die Anleitung zum Pökeln zeigt, wie es geht.

WEITERLESEN...
Richtig Tieffrieren - Tiefkühlen

Richtig Tieffrieren - Tiefkühlen

Hier beschreiben wir das optimale Vorgehen und beantworten Fragen zum Einfrieren bzw. Tiefkühlen, Auftauen oder der Lagerfähigkeit der verschiedenen Lebensmittel.

WEITERLESEN...

User Kommentare