Bauernsalat

Mit einem Bauernsalat rangiert je nach Zutatenliste ein knackiger, frischer und eigenständiger Klassiker in der hiesigen Küchenlandschaft.

Bauernsalat
60 Minuten

Bewertung: Ø 4,3 (15 Stimmen)

Zutaten für 6 Portionen

1 Dose Kidneybohnen
1 Stk Knoblauchzehe
1 gl Oliven
100 ml Olivenöl
2 Stk Paprikaschote, rot, grün
1 Prise Pfeffer
2 Stk Salatgurken
1 Prise Salz
250 g Schafskäse
600 g Tomaten
1 EL Zitronensaft
2 Stk Zwiebeln
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Vor dem Schnibbeln und Mixen sollten alle Zutaten für den Bauernsalat vorbereitet werden. Das heisst: Die Tomaten, die Paprika und die Gurken waschen, die Zwiebel und die Knoblauchzehe pellen, den Schafskäse von der Molke trennen und die Kidneybohnen sowie Oliven in einem Sieb von ihrer Einlage beziehungsweise von ihrem Füllwasser unter fliessendem Wasser trennen.
  2. Nun am Besten ein gezacktes Messer verwenden und die Tomaten in Würfel schneiden, die Salatgurke in Viertel teilen (wer möchte, darf die Schale auch entfernen) und die Paprika zunächst in Streifen, dann ebenfalls in Würfel schneiden. Genauso mit der Zwiebel verfahren, hier jedoch die Streifen beziehungsweise Würfel wesentlich feiner schneiden! Die Knoblauchzehe zerdrücken und alle bereits bearbeiteten Zutaten in einer grossen Schüssel vorsichtig miteinander vermengen.
  3. Nun den Zitronensaft über die Mischung geben, salzen und pfeffern und noch einmal umrühren. Jetzt den Schafskäse behutsam zerschneide, denn dieser droht schnell zu zerbröseln! Das Olivenöl mitsamt den Bohnen und den Oliven zum Salat geben, abschliessend den Schafkäse beifügen und erneut umrühren.
  4. Vor dem Servieren sollte der Bauernsalat unbedingt noch eine halbe Stunde ziehen, damit sich der Geschmack entfalten kann.

Tipps zum Rezept

Für dieses Bauernsalatrezept gibt es etliche Abwandlungen. Eine Chilischote beispielsweise kann für ordentlich "Pepp" sorgen. Als Erweiterung bietet sich zudem eine Portion Mais an und wer mit einem Dip auftischen will, darf zu Zaziki oder griechischen Joghurt greifen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Schneller Zucchinisalat

Schneller Zucchinisalat

Ein schneller Zucchinisalat braucht nur 10 Minuten und schmeckt hervorragend. Dieses Rezept eignet sich bei überraschenden Besuch.

Nüsslisalat mit Speck

Nüsslisalat mit Speck

Der Nüsslisalat mit Speck ist ein Salat zum Sattessen. Ihre Gäste werden von dem leckeren Rezept begeistert sein.

Siedfleischsalat

Siedfleischsalat

Schnell und einfach in der Zubereitung ist dieses Rezept für einen Siedfleischsalat. Dieses Rezept darf auf keinem Fest fehlen.

Karottensalat

Karottensalat

Der einfache Karottensalat schmeckt sehr frisch und leicht. Dieses Rezept ist sehr zu empfehlen.

Rüeblisalat

Rüeblisalat

Rüeblisalat wird mit Distelöl, Zitronensaft und Lebkuchengewürz zu einer herrlichen Mahlzeit. Ein gesundes Rezept, das raffiniert schmeckt

Einfacher Rüeblisalat

Einfacher Rüeblisalat

Bei der Zubereitung eines einfachen Rüeblisalates sollte man unbedingt auf die Frische achten. Dieses leichte Rezept ist schnell und günstig gemacht.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE