Biskuitboden für Obstkuchen

Dieses kinderleichte Biskuitbodenrezept, das zu einem köstlichen Obstkuchen gezaubert werden kann, ergibt die perfekte Basis.

Biskuitboden für Obstkuchen

Bewertung: Ø 4,3 (48 Stimmen)

Zutaten für 1 Portionen

1 Msp Backpulver
1 EL Bourbon-Vanillezucker
3 Stk Eier
40 g Stärkemehl
80 g Weizenmehl
100 g Zucker
Portionen
Einkaufsliste

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Für das Grundrezept für den Biskuitboden für Obstkuchen werden zuerst die frischen Eier mit dem Zucker und Vanillezucker mithilfe des Mixers in einer grossen Schüssel schaumig geschlagen.
  2. Dann das Mehl mit dem Backpulver und Stärkemehl in die Eiermischung sieben und locker am besten von Hand unterheben. Das Ganze zu einem glatten Teig kneten.
  3. Nun die Mischung in eine mit Backpapier ausgelegte Springform gleichmässig füllen und glatt streichen.
  4. Anschliessend den Teig im Backofen bei 190°C (Umluft 170°C) für ca. 15 Minuten goldbraun backen.
  5. Den fertigen Biskuitboden danach abkühlen lassen, bevor er weiterverwendet werden kann.

ÄHNLICHE REZEPTE

Biskuit für Obsttorte

Biskuit für Obsttorte

Von diesem leckeren Biskuit für Obsttorte können Ihre Gäste nicht genug bekommen. Dieses schnelle Grundrezept gelingt garantiert.

Frühstückskekse

Frühstückskekse

Dieses leckere Frühstückskekse-Rezept gehört zu jeder gesunden Frühstücksmahlzeit dazu.

Zimtsterne

Zimtsterne

Würzig-weiche Zimtsterne für die Weihnachtszeit.

Nutella-Roulade

Nutella-Roulade

Ein Backrezept auf dem Weg zum Glück! Mit einer köstlichen Nutellafüllung ist das Rezept dieser Biskuitroulade der Hit beim nächsten Kaffeekränzchen.

Mokka Kaffeeroulade

Mokka Kaffeeroulade

Eine Biskuitroulade lässt das Herz jedes Kuchenfans höher schlagen. Mit einer leckeren Kaffeecreme verfeinert, ist dieses Rezept ein toller Genuss.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE