Kräuterbiskuit-Roulade

Ihnen fehlt noch ein kleiner Apéro für den Grillabend? Mit diesem Rezept bereiten Sie schnell und einfach eine feine Kräuterbiskuit-Roulade zu.

Kräuterbiskuit-Roulade

Bewertung: Ø 3,6 (16 Stimmen)

Zutaten für 16 Portionen

3 Stk Eigelb
3 Stk Eiweiss
75 g Mehl, gesiebt
1 Msp Muskat
1 Msp Paprikapulver
1 Msp Salz

Zutaten Für die Füllung

500 g Halbfettquark
1 Bund Kerbel, fein gehackt
4 EL Sbrinz, gerieben
0.5 Stk Zitrone, abgeriebene Schale
Portionen
Einkaufsliste

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Heizen Sie den Ofen auf 220 Grad vor. Mischen Sie die Eiweisse mit Salz und den Gewürzen und schlagen Sie es mit dem Mixer in einem hohen Behälter fest. Mischen Sie dann die Eigelbe bei und ziehen Sie das Mehl vorsichtig mit dem Gummischaber darunter. Auf einem mit Backpapier belegten Blech streichen Sie die Masse vorsichtig rechteckig ca. 1 cm dick aus.
  2. Backen Sie das Biskuit während ca. 5 Minuten in der Mitte des Ofens. Dann nehmen Sie das Blech heraus und stürzen das Biskuit auf ein anderes Backpapier. Entfernen Sie das Papier an der Oberseite und decken Sie das Biskuit mit dem Blech zu. So kann es erkalten, trocknet aber nicht aus und bleibt formbar.
  3. Für die Füllung mischen Sie dann alle angegebenen Zutaten zusammen und würzen die Masse mit Salz und Pfeffer. Verteilen Sie die Creme dann auf dem Biskuit und rollen Sie dieses vorsichtig zu einer Roulade auf. Noch im Papier stellen Sie das Biskuit kühl und schneiden es danach schräg in dekorative Scheiben. En Guete!

ÄHNLICHE REZEPTE

Frühstückskekse

Frühstückskekse

Dieses leckere Frühstückskekse-Rezept gehört zu jeder gesunden Frühstücksmahlzeit dazu.

Biskuitboden für Obstkuchen

Biskuitboden für Obstkuchen

Dieses kinderleichte Biskuitbodenrezept, das zu einem köstlichen Obstkuchen gezaubert werden kann, ergibt die perfekte Basis.

Zimtsterne

Zimtsterne

Würzig-weiche Zimtsterne für die Weihnachtszeit.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE