Broccoli al prosciutto

Broccoli al prosciutto ist ein feines italienisches Rezept mit Schinken und Kartoffeln verfeinert.


Bewertung: Ø 3,8 (12 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

800 g Broccoli
5 Stk Kartoffeln
2 Stk Knoblauchzehen, grob zerkleinert
2 EL Öl
1 Prise Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen
100 ml Rahm
1 Prise Salz
200 g Schinken, roh, dünn geschnitten
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. In einem Topf Kartoffeln mit Schale garen, schälen, etwas abkühlen lassen und grob zerkleinern.
  2. Den Broccoli waschen, putzen und in Röschen teilen. Diese in siedendem Salzwasser knapp al dente kochen. Den Broccoli mit einer Schaumkelle aus dem Topf heben und abtropfen lassen.
  3. Den Schinken in feine Streifen schneiden.
  4. In einer breiten Pfanne das Öl erhitzen und den Knoblauch darin so lange braten, bis er braun wird, dann aus der Pfanne nehmen.
  5. Den Schinken in Öl anbraten, den Broccoli und die Kartoffeln vorsichtig untermischen. Alles mit Pfeffer und etwas Salz würzen und bei ganz schwacher Hitze etwa 5 Minuten zugedeckt ziehen lassen.
  6. Zum Schluss mit etwas Rahm verfeinern.

Tipps zum Rezept

Nach Geschmack mit Peterli bestreuen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Caprese-Brokkolisalat

Caprese-Brokkolisalat

Ein gesundes Vorspeisenrezept mit gesundem Brokkoli, Mozzarella und Tomaten, dass an einem leichten Dressing ein tolles Gericht ergibt.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE