Bruschetta mit Spiegelei und Avocado

Uns läuft das Wasser in Munde zusammen, bei dieser tollen Kombination.

Bruschetta mit Spiegelei und Avocado
30 Minuten

Bewertung: Ø 5,0 (12 Stimmen)

Zutaten für 6 Portionen

0.5 Stk Avocado
1 Bund Basilikumblätter
3 EL Butter
6 Stk Eier
2 TL Olivenöl
1 Prise Salz
6 Stk Schwarzbrotscheiben
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Zuerst die Brotscheiben in einer Pfanne oder in einem Toaster goldbraun rösten.
  2. Die Avocado schälen, halbieren und den Kern lösen. Das Fruchtfleisch nun in dünne Scheiben schneiden.
  3. Die Brote nun mit ein wenig Butter bestreichen. Alternativ kann auch Kräuterbutter verwendet werden.
  4. In einer grossen Bratpfanne mit 1 TL Olivenöl je 3 Spiegeleier rösten. Diese mit Salz würzen. Danach jedes Spiegelei behutsam mit einem Pfannenwender aus der Pfanne nehmen und auf ein Brot setzen. Mit den restlichen 3 Eiern wiederholen.
  5. Die Brote mit dem Basilikum und den Avocadoscheiben belegen und servieren.

ÄHNLICHE REZEPTE

Rührei

Rührei

Das Rührei ist der schnelle Klassiker in der Küche. Ein tolles Rezept, dass zum Frühstück oder als Snack serviert wird.

Eier nach Florentiner Art

Eier nach Florentiner Art

Das einfache Eier nach Florentiner Art-Rezept, dass besonders zum Brunch am Wochenende super schmeckt und einfach zubereitet ist.

Salsiz mit Rösti und Spiegelei

Salsiz mit Rösti und Spiegelei

Das Rezept Salsiz mit Rösti und Spiegelei kommt aus dem Schweizer Kanton Graubünden und wird geräucherter Rohwurst und Paprikagemüse zubereitet.

Eiersalat

Eiersalat

Cremig und richtig köstlich, so schmeckt dieser schnell zuzubereitende Eiersalat - so gelingt aus hart gekochten Eiern ein schneller Snack.

Pochiertes Ei

Pochiertes Ei

Das unkomplizierte Rezept wird bestimmt jeder problemlos zubereiten können und passt besonders gut zu einem perfekten Brunch am Wochenende.

Spiegeleier in Weinsauce

Spiegeleier in Weinsauce

Diese Spiegeleier in Weinsauce stellen eine elegante Alternative zu den gewöhnlichen Spiegeleiern dar. Für das Rezept benötigt man wenige Zutaten.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE