Eiersuppe

Das Rezept für die Eiersuppe haben wir von Oma geerbt. Die wärmende Suppe wurde stets zubereitet, wenn wenig Zutaten im Haus waren.

Eiersuppe
30 Minuten

Bewertung: Ø 4,1 (85 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

5 Stk Eier
3 Stk Karotten
3 EL Mehl
1 Bund Peterli
2 Prise Pfeffer
3 Prise Salz
1 Bund Schnittlauch
500 ml Wasser
1 Stk Zwiebel
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Die Zwiebel wir geschält und in feine Stücke gehackt, dann in Schmalz goldgelb angeröstet, nun mit Mehl bestäubt und gesalzen.
  2. Das Ganze giesst man nun mit dem Wasser auf und lässt es aufkochen. Die Karotten werden geschält und in Scheibli geschnitten und in die Suppe gegeben, alles köcheln lassen bis die Rüebli gar sind.
  3. Nun werden die Eier in eine Schüssel geschlagen, aber nicht verrührt, nur mit etwas Salz bestreut. Unter ständigen Rühren werden nun die Eier in die Suppe geschüttet und mit einem Schneebesen gut verquirrlt.
  4. Die Suppe lässt man dann noch für etwa 15 Minuten köcheln und nach Geschmack kann man noch mit Pfeffer, Peterli oder Schnittlauch nachwürzen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Rührei

Rührei

Das Rührei ist der schnelle Klassiker in der Küche. Ein tolles Rezept, dass zum Frühstück oder als Snack serviert wird.

Salsiz mit Rösti und Spiegelei

Salsiz mit Rösti und Spiegelei

Das Rezept Salsiz mit Rösti und Spiegelei kommt aus dem Schweizer Kanton Graubünden und wird geräucherter Rohwurst und Paprikagemüse zubereitet.

Pochiertes Ei

Pochiertes Ei

Das unkomplizierte Rezept wird bestimmt jeder problemlos zubereiten können und passt besonders gut zu einem perfekten Brunch am Wochenende.

Eiersalat

Eiersalat

Cremig und richtig köstlich, so schmeckt dieser schnell zuzubereitende Eiersalat - so gelingt aus hart gekochten Eiern ein schneller Snack.

Wachtelei mit Kaviar

Wachtelei mit Kaviar

Zum Apéro gibt es nichts Besseres als dieses feine Rezept mit Wachteleiern und edlem Kaviar garniert, das jedem Gast wunderbar schmecken wird.

Pochiertes Wachtelei

Pochiertes Wachtelei

Wachteleier sind eine edle Alternative zu einem gewöhnlichen Ei und werden in diesem Rezept leicht pochiert und passen gut zum gemütlichen Brunch.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE