Falsche Forellen

Falsche Forellen sind Palatschinken, gefüllt mit köstlichem Hackfleisch. Mit Salat angeboten ein Rezept für eine delikate Mahlzeit.

Falsche Forellen
40 Minuten

Bewertung: Ø 4,6 (65 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

Zutaten Teig

3 Stk Eier
250 g Mehl
250 ml Milch
1 Prise Salz

Zutaten für die Panade

2 Stk Eier
4 EL Mehl
5 EL Paniermehl
1 Schuss Wasser

Zutaten für die Füllung

400 g Hackfleisch
2 EL Öl oder Butter für die Pfanne
1 TL Paprikapulver
1 Prise Pfeffer
1 TL Salz
1 Stk Zwiebel
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den Pfannkuchenteig zuerst das Mehl in eine Schüssel sieben. Anschliessend Eier, Salz und Milch beifügen und unterrühren. Aus dem zähflüssigen Teig, in einer Pfanne mit heissem Öl, dünne Crepes ausbacken.
  2. Danach die Zwiebel schälen und fein hacken. Öl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebel darin glasig dünsten, dann das Hackfleisch darin braun anbraten. Mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver abschmecken.
  3. Die Crepes mit der Hackfleischmasse füllen und fest zusammenrollen. Die Enden mit Zahnstochern feststecken.
  4. Für die Panade die Eier in einem Teller mit einem Schuss Wasser verquirlen. Ein Suppenteller mit Paniermehl und einen mit Mehl vorbereiten. Die gefüllten Crepes erst im Mehl wenden, dann durch die Eimasse ziehen und zum Schluss im Paniermehl wenden.
  5. Fett in der Fritteuse erhitzen und die falschen Forellen goldgelb darin frittieren - geht natürlich auch in einer Pfanne mit Öl oder Butter.

Tipps zum Rezept

Mit gemischtem Salat und Salzkartoffeln als Beilage servieren.

ÄHNLICHE REZEPTE

Crepes mit Pilzen

Crepes mit Pilzen

Alle lieben die saftigen Crepes, Palatschinken oder Pfannkuchen. Bei diesem Rezept werden Crepes mit Pilzen serviert.

Marroni Crêpe

Marroni Crêpe

Marroni Crepe verfeinert mit Vanille, Äpfeln und Zitrone sind lecker und fruchtig. Ein Rezept, das nicht nur die Kinder lieben.

Crêpes Suzette

Crêpes Suzette

Wunderbare Crêpes Suzette werden mit diesem Rezept gebacken. Mit einem herrlichen Orangenlikör wird diese Speise zum Hochgenuss.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE