Gebackene Tomaten mit Ricotta-Füllung

Eine vegetarische Vorspeise - gebackene Tomaten mit einer frischen Ricotta-Füllung und Pinienkernen. Das einfache Rezept zum Nachkochen.

Gebackene Tomaten mit Ricotta-Füllung

Bewertung: Ø 4,0 (4 Stimmen)

Zubereitung

  1. Den frischen Ricotta in eine Schüssel geben. Die Knoblauchzehen schälen und mithilfe einer Knoblauchpresse zum Ricotta pressen. Den frischen Basilikum kurz unter fliessendem Wasser abspülen, trocken schütteln, fein hacken und in die Schüssel mischen. Dann das Toastbrot mit den Händen zerbröseln und mit den anderen Zutaten gründlich unter den Ricotta mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  2. Die festen Tomaten waschen, den oberen Deckel abschneiden und für den Moment zur Seite legen. Dann können die Tomaten vorsichtig mit einem Löffel ausgehöhlt und mit der Ricotta Mischung gefüllt werden. Die Tomaten nebeneinander auf ein Backblech legen.
  3. Das Ganze bei 250° C für ca. 12 Minuten im Backofen backen. Unterdessen die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Zusatz von Öl für einige Minuten anrösten. Die Tomaten nach der Backzeit aus dem Ofen nehmen, auf Tellern anrichten, mit den gerösteten Pinienkernen garnieren und jeweils die abgeschnittenen Deckel auf die Tomaten legen.

Tipps zum Rezept

Passt gut als Fleisch-Beilage oder als Vorspeise.

ÄHNLICHE REZEPTE

Cherrytomaten-Salat

Cherrytomaten-Salat

Gönnen Sie sich wieder einmal einen Marktbesuch und lassen Sie sich vom Geschmack von verschiedenen Tomatensorten in diesem Rezept überraschen!

Tomatenspätzle

Tomatenspätzle

Ein wunderbare Beilage sind Tomatenspätzle. Aus Mehl, Eier, Wasser und Tomatenmark ist dieses Rezept schnell zubereitet.

Thunfisch-Tomatensauce

Thunfisch-Tomatensauce

Möchten Sie die klassische Tomatensauce zu den Spaghetti etwas aufpeppen? Dann probieren Sie dieses Rezept einmal aus!

Kräutertomaten

Kräutertomaten

Suchen Sie noch eine passende Beilage zu Ihrem Menu? Dann probieren Sie doch diese feinen Kräutertomaten aus.

Ochsenherz-Bruschetta

Ochsenherz-Bruschetta

Diese leckeren Bruschette sind extrem schnell gemacht und doch ein wahnsinnig leckerer Einstieg für ein ausgedehntes Abendmahl.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE